Lokalsport

Zwei Wochen für 1600 Meter

Radsport Die Bissinger Meile gibt es auch 2021 nur in corona-konformer Version. Notgedrungen setzen die Veranstalter aufs Entzerren. Von Reimund Elbe

Unter dem Applaus von Zuschauern Richtung Ziel - das wird es auch 2021 bei der Bissinger Meile nicht geben.Archiv-Foto: Mirko Le
Unter dem Applaus von Zuschauern Richtung Ziel - das wird es auch 2021 bei der Bissinger Meile nicht geben.Archiv-Foto: Mirko Lehnen

Es ist eine dieser typischen Geschichten vom einerseits lachenden und andererseits weinenden Auge. Seit vergangenem Wochenende steht fest: Auch in diesem Jahr wird es nichts mit der Bissinger Meile - zumindest so, wie man sie bis 2019 ...

ak.nten gntiElheci nie laoeskl tlshicsglfelcehase setidogeirnapsrR tmi ue-nettLGauera-aGni ebi kAnitve iwe Penvsasi fau dnu na red ee,Srctk btlbie ned ogsOeiaarntnr mzu ewtnzie aMl nrdraiinneheet ihlcglied ein moarpermttarignvAl

hoDc esdsie sit ein nGarta egeng edn a.itdStllsn sti es icnht denkrab, ide eMiel niatzhe in iewß iirttnrogsoaaM nsraeAd nsHsreel um die otleakrPbi,m llwnoe riw tcnih sngdtiä unee nTeemzEsarr-it eaetsznn dnu ndan eveuelnlt ireedw

ieD pliA-n nud ngapiteruabRodlts esd TV inignBess rubezat glilohfc nueetr ennei asu raxisP dun urlvteerli tlWe tnebehnseed nalP B uas dme tuH, tnkanbe sau med nnrgegnaeve ar.hJ eWi mi 0220 ishc an edr lhnTemaie tIresieertsen ied pngkicTpA-ar atrSav etruerhdnlane ndu dtmia ied sasBi grreiteirtse iMnthrefa f.ecfhans

unp:rridz nGip erP Pa-SlgGiSn werend edi enZeti dre 0016 eMret langen Hzat afu ned in hcRgnuti sBitneeritne itm 010 Merent sftsaer, afu neeir ovn ned nrneiissBg tnrteebue ieigatndl iestL eonlni .beatglge Am m,aatSgs .22 ai,M mu hrU sda itnrfeteseZ rzu eilhT,enam am .6 nJiu um 42 Urh osll se i,sed dsas es ni desnie ndru zwei ehWcon dre gfnneeitiPrsf si,t dei Mleei ni fgirAfn uz nhneem dun maitd ni edi nrtuWge zu leedcvhrtuti lFka re,Mye im tmaeaOrg frü ned eisnchtehnc hercBei

m I ranenegnegv rJah httean eid iensatroangOr hnoc end nrfeomm uschnW dei iMlee 2021 fchfheltoni ewreid ascklissh an nde rttSa neheg saaDur riwd rawz xi,n saw rabe mrotzted üfr ein aneclhdse ugAe in oemzlPerbeint r:ostg ieWl hisc die igBienrss drcuh hsloc eeni notiOp ni eerni - mi iVglherec uz erndena uototnneOtr-Vlasedrar - nbloafmeortk eagL n.fdnbiee crDhu sda eEzernnrt rde lTrfedlehrieeemn eiflgen esi usoezngas huac ieb der 2.4 fAegaul edr lMiee rihcpskta etkopltm ateurhbnl sed daRrsa raell tc.snfhoraienrovoCr iDe nzgmtUeus red ensie mti pAp grtp,aoosNmmr wei se tknrecreeSlrderko Jinkna Sileetm vgseeanrgne ahJr me,orrueflit nietfd mosit etreeun sFtzeou.rntg

nHziu okmtm ide aL,eg afu rgenwhaEurertfs sed ennanegvger Jhrase uz 0220 rJha kam eid ucshrdua na: 134 Rldrieannen dun leRdar taneetsrt in ii.Egnreeeg mKrhihcesi -rnsotAestipWsr Jna snrAeedn btvoeilasre eidab tnuer eamernd seebno end piSortol Rungtcih testennBiire wie dei delegiNinr Tiarhnelitt elnrKoia Dre bnreearN bnFaai hufr 0022 ithnc rnu rzu tdetenGseursi las rresEt ufa edn rdonens veetibsaolr edi treekSc eigchl f.ctcaahh

rwi ieb nuegt neieBnduggn dalsmei roags hmre asl 510 rzu nilmeThea offht lr.essHne innegedrHkte:a nI den eiPfgeirsfntn dfnürte thilece neegw rde neneseghsikäerinncuR ni red teimaH ieebl,bn asttt zu errineve.s snontAnse tlbieb lslae ewi ategbh: Es gtbi niee eenr-rH und nrueatgwmnDe, ucah ni erd e-nriak,aiEt-eBV zadu lPekao üfr ide lwiengeeji Kstaee.sslcnnneshll

Dn e C-vltSburaa hercreti anm im zetN tunre .avowrtwa.cwms

Fliegender Start beflügelt auch Streckenrekordhalter

Jannik Steimle ist das Maß aller Dinge bei der Bissinger Meile. Der 25-jährige Weilheimer des Profiteams Deceuninck-Quick-Step, nach einem schweren Sturz aktuell im Aufbautraining, hält am Dachsbühl mit 2.31,72 Minuten sowohl den Streckenrekord in „normalen“ Meilezeiten als auch mit 2,27 Minuten bei der zur Pandemiezeit in Eigenregie per Strava-App durchgeführten Fahrt.

Schnellere Zeiten erklären sich hierbei durch eine Besonderheit: Statt aus dem Stand, wie ansonsten bei der offiziellen Version vorgeschrieben, ist beim Eigenregie-Start fliegender Start erlaubt - was einen Vorteil von zwei bis drei Sekunden bringen kann. rei