Lokalsport

Zweifache Meisterin

Leichtathletik Linn Kazmaier erläuft sich über 2 000 Meter einen Doppelerfolg.

Plochingen. Die stark sehbehinderte Linn Kazmaier von der LG Teck hat bei den Regional- und Kreismeisterschaften über 2 000 Meter in Plochingen den zweifachen Meistertitel geholt.

Es waren nicht die ersten Titel, die die Zwölfjährige aus Oberlenningen einheimsen konnte. Bei den Württembergischen und Süddeutschen Behinderten-Meisterschaften holte sie in diesem Jahr insgesamt fünf Siege. Doch dieser Titel am Freitagabend war besonders: ihr erster bei Nichtbehinderten-Meisterschaften. Man erkennt Linn schon von Weitem. Ihr Markenkennzeichen ist ihre dunkle Brille, die sie fast immer trägt. Man erkennt sie aber auch an ihrem Laufstil, rund und leichtfüßig, so auch in Plochingen. Wie ein Uhrwerk lief sie die fünf Stadionrunden durch und gewann schließlich in guten 8.15,13 Minuten. mm

Anzeige