Lokalsport

Zweiter Platz für Gunter Stecher

Herrenberg. Beim Swim and Run Herrenberg über 300 Meter Schwimmen und 3,3 Kilometer Laufen hat VfL-Triathlet Gunter Stecher (53) den zweiten Platz in der Masterswertung Ü40 und einen hervorragenden fünften Platz in der Gesamtwertung belegt.

Dabei haderte er im Ziel ein wenig, als er erfuhr, dass er den AK-Sieg nur um elf Sekunden verpasst hatte. Alle vor ihm Platzierten befanden sich nämlich in der ersten Startgruppe. Stecher war in der dritten Gruppe eingeteilt, ging erst 30 Minuten später ins Rennen. Dabei verließ er mit neun Sekunden Vorsprung auf Daniel Ullrich von Tricon Schwäbisch Hall das Wasser. In der Wechselzone büßte er diesen wieder ein und ging mit wenigen Metern Rückstand auf die Laufstrecke. Nach einem Kilometer übernahm er aber wieder die Spitze und lief von da ab ein einsames Rennen gegen die Uhr. Mit einer Nettolaufzeit von 12,40 Minuten und einer Gesamtzeit von 18,06 Minuten kam er somit auf den fünften Gesamtplatz und war elf Sekunden hinter Oliver Kummer vom TSV Calw, Zweiter in der Masterklasse Ü40. Gesamtsieger wurde der Plochinger Christian Burkhart (31) in 16,26 Minuten.gs


Anzeige