Teckbotenpokal

Tennis, planschen und Basketball

Weilheim. Bei der sommerlichen Hitze zeigen nicht nur die Fußballer Leistung. Auch nebenan auf den Plätzen des Tennisclubs Weilheim geht es hoch her. Für Kinder von acht bis 14 Jahren findet die traditionelle Tennisfreizeit statt. Seit 40 Jahren bietet der TCW für seinen jungen Mitglieder eine Woche lange Trainingseinheiten samt Rahmenprogramm. Dieses Jahr mit Turniernachbarn.

„So viel bekommen wir vom Pokal nicht mit, außer, wenn Musik läuft oder ein Tor fällt“, sagt Silke Huss-Lehmann. Sie arbeitet ehrenamtlich beim TCW und leitet die Freizeit. Dieses Jahr sind 35 Jungen und Mädchen mit dabei. Mitmachen dürfen Mitglieder des Vereins und Jugendliche, die bei der vereinseigenen AG ein Jahr lang in den Tennissport reinschnuppern.

Morgens gibt es vier Stunden Training, danach folgt ein Rahmenprogramm. Dazu gehört nicht nur der Pool, in dem bei der Hitze munter geplanscht wird. Alle Altersklassen werden bedient, sei es mit Spielen für die Kleineren, Minigolf oder auch mal wie heute speziellen Gästen. „Von den Kirchheim Knights kommen zwei Spieler und machen ein Basketballtraining“, freut sich Huss-Lehmann.

Anzeige