Teckbotenpokal

Weilheim, VfL, Deizisau und Dettingen im Halbfinale

K.o.-Runde Die Halbfinalpartien beim Teckbotenpokal in Dettingen stehen fest. Nach spannenden Spielen in der Runde der letzten acht setzten sich der TSV Weilheim, der VfL Kirchheim, der TSV Deizisau und die SF Dettingen durch.

Sommer, Sonne, Spannung: Nach einem Zwölf-Spiele-Marathon am Samstag in Achtel- und Viertelfinale stehen die Halbfinalisten beim Teckbotenpokal in Dettingen fest. Am Sonntag um 11 Uhr erwartet der TSV Weilheim (11:1-Kantersieger im Viertelfinale gegen Hülben) den VfL Kirchheim (3:1 gegen Köngen II). Im zweiten Halbfinale um 12.15 Uhr stehen sich der TSV Deizisau (3:1 gegen Owen) und Turniergastgeber SF Dettingen gegenüber. Die SFD bezwangen Bezirksligaaufsteiger TV Neidlingen im letzten Spiel am Samstag mit 5:4 nach Elfmeterschießen. 

Das Spiel um Platz drei beginnt am Sonntag um 15.30 Uhr, das Endspiel steigt ab 17 Uhr.


Anzeige