Kommunalwahl

Schopfloch: Großes Stühlerücken im Ortschaftsrat

Wahl Der Schopflocher Ortschaftsrat hat vier neue Mitglieder. Von Anke Kirsammer

Mit Petra Schmid war bislang noch eine Frau Mitglied im Schopflocher Ortschaftsrat. Künftig sitzen in dem Gremium ausschließlich Männer. Archivfoto: Gerald Prießnitz

Lenningen. Während in Gutenberg durch fünf Ortschaftsräte Kontinuität gewahrt ist, gibt es in Schopfloch ein größeres Stühlerücken: Lediglich Ortsvorsteher Gunter Berger, der am Sonntag 291 Stimmen errungen hat und Ulli Hirning (237) gehörten bereits dem bisherigen Gremium an. Neu im Ortschaftsrat sind Marcel Allgaier, der mit 321 Stimmen auf Anhieb das beste Ergebnis erzielt hat, Thomas Hiller (290), Martin Wünsche (289) und Michael Huttenlau (224). Sämtliche Räte standen auf der Liste der Freien Wählervereinigung.