Landtagswahl

Im Kreis stehen 38 Kandidaten zur Wahl

Parlament Die Vorschläge zur Landtagswahl am 14. März für den Landkreis Esslingen stehen fest. Der Ausschuss bestätigte die Rechtmäßigkeit. Von Uwe Gottwald

Wahlkreisskizze. Grafik: nz
Wahlkreisskizze. Grafik: nz

Insgesamt 13 Parteien und Gruppierungen treten bei der Landtagswahl 2021 an, elf davon sind in allen drei Wahlkreisen, also in Nürtingen, Kirchheim und Esslingen mit Kandidaten vertreten. Im Wahlkreis Nürtingen kommt mit Demokratie in Bewegung (DiB) eine weitere hinzu, im Wahlkreis Kirchheim mit Fabian Bodenstein noch ein Einzelbewerber.

Eingeladen zur Sitzung des Kreiswahlausschusses waren auch die Vertrauensleute der Listen. Sie hätten Einwände geltend machen können, von ...

eisedm htecR rwedu dlgneliars eink Gceruahb .gmethac sE hteta hsci wolh meeohr,srhpgenuc was der adntLra uz nengBi edr nizugSt nteeeuat:d iener rneest rduewn enkie saBnugnnneedat tgteteel,lssf se lwho aell rbBeweer zur hWal ueangselsz aDs eetltz rotW tha lesndalgir red sdhcusLnahue.wassasl mZu reePerodz mit rhmmSiectt attetteeusgsa srtBeieiz asu nde ihRene sde gra,siKste edenr eontV tiegiimsmn nieufslae.

ieD wbrreeBe nerih thoonWr üngriesb htnic im sralhWiek e,banh in dem ies rntetane, roedsnn licilghed esti dnnsieemts rdie nMaenot im nLad tPmrseetnenosi liBpeeis sit mi leahWsirk iWniefrd st,nmcehrnKa dre erih rein.dakdit rE kmometb se eerwdi tmi edn mi ngaadLt renvneertte anrteieP U,DC ADf, SDP dnu FPD zu ut.n etetnr im asWlirhek ewi shocn bie ned ztelnte enahWl Die ekn,iL dnu hctNi rh,em iwe utezlzt ,hocn geehn ied DNP ndu A,lfa eein tgbslapAun rde DAf, sni ennRe.n cAhu ied aetiPnr isnd ctnhi hemr db,iae neesbo iwe eid eabeukniR,rpl ide 0126 red esKrtari hlrUci seclhDue N urat.neta iaedb tis ni allne drie elnikhesaWr ide mKaltielsi rehi inds die rcrtetihsFto mbei tcKsmiazhul cinth nhetidcerwie gnug.e sKtecahnrnm aht iesebrt ukbtedne, asds re iedes wnBeggue sher stner n.mimt nI iemKihcrh etwribb csih fau der sietL aeL canm,snhA Stnideutn sua eintg.zNno flslneEab une aeibd sit in naell reid aksWnherile die raietP Der rLndbasenvdea red Fneire rde stei ehrtehaznJn in in pnmetlrealoKnmmuaan etntvreer ist, tewsi asdgnlrlie cedtuhli rafadu ,inh sdsa re tchsni imt riseed Petari uz ntu hta dnu tsbsle eknei eomAiibnnt auf enadnLeebse h.ta Enlfslbea uen ebiad nsid ni lenla edir naeWlsrheik dei iscoeasaditrhesmkB Paiter Duhdtsncela seisdaB()i und edi eriPat

Wahlkreis 8, KirchheimWahlkreis 9, NürtingenWahlkreis 7, Esslingen

Grüne: Andreas Schwarz, Landtagsabgeordneter (Kirchheim). CDU: Dr. Natalie Pfau-Weller, wissenschaftliche Mitarbeiterin (Kirchheim). AfD: Christof Deutscher, Diplom-Betriebswirt (Lichtenwald). SPD: Andreas Kenner, Landtagsabgeordneter (Kirchheim). FDP: Ralph Kittl, Leiter Warenausgang (Kirchheim). Die Linke: Hüseyin Sahin, Politik- und Europawissenschaftler (Dettingen). ÖDP: Regina Pelzer, Achtsamkeitslehrerin (Kirchheim). Die Partei: Kai Röhm, Softwareentwickler (Kirchheim). Freie Wähler: Erkan Erdem, Gastronom (Geislingen). dieBasis: Uwe Allgaier, Tennislehrer (Kirchheim). KlimalisteBW: Lea Aschmann, Studentin (Notzingen). W2020: Sabine Reichert, Diplomchemikerin (Deizisau). Einzelbewerber: Fabian Bodenstein, Vertriebsleiter (Bissingen).

Grüne: Winfried Kretschmann, Ministerpräsident (Sigmaringen). CDU: Thaddäus Kunzmann, Demografiebeauftragter (Nürtingen). AfD: Hansjörg Schrade, Agraringenieur (Reutlingen). SPD: Professor Dr. Regina Birner, Universitätsprofessorin (Beuren). FDP: Dennis Birnstock, Biotechnologe (Filderstadt). Die Linke: Anil Besli, Student (Leinfelden-Echterdingen). ÖDP: Dr. Michael Buchmann, Arzt (Beuren). Die Partei: Daniel Friesch, Interviewer für Marktforschung (Bempflingen). Freie Wähler: Markus Mangold, Geograf (Leinfelden-Echterdingen). dieBasis: Tansel Gündüz, Programm-Manager (Aichtal). DiB: Kristin Bürkle, Ingenieurin (Waiblingen). KlimalisteBW: Lena Crnjac, Studentin (Nürtingen). W2020: Sabine Mayer-Paris, Versicherungsmaklerin (Stuttgart).

Grüne: Andrea Lindlohr, Landtagsabgeordnete (Esslingen). CDU: Andreas Deuschle, Landtagsabgeordneter (Esslingen). AfD: Klaus-Dieter Vogel, Metzgermeister und Betriebswirt (Esslingen). SPD: Nicolas Fink, Landtagsabgeordneter (Esslingen). FDP: Dr. Ferdinand Kiesel, wissenschaftlicher Mitarbeiter und PR-Beauftragter (Plochingen). Die Linke: Martin Auerbach, Heimerzieher (Esslingen). ÖDP: Mathias Rady, technischer Berater (Ostfildern). Die Partei: Irene Bridget, Diplom-Filmproduzentin (Esslingen). Freie Wähler: Gordon-Yves Nothig, Erzieher (Achberg). dieBasis: Hans Peter Tyrna, Rentner (Neuhausen). KlimalisteBW: Dr. Anne Newball Duke, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin (Esslingen). W2020: Silvia Boss, Logistikplanerin (Esslingen).