Landtagswahl

Im Kreis stehen 38 Kandidaten zur Wahl

Parlament Die Vorschläge zur Landtagswahl am 14. März für den Landkreis Esslingen stehen fest. Der Ausschuss bestätigte die Rechtmäßigkeit. Von Uwe Gottwald

Wahlkreisskizze. Grafik: nz
Wahlkreisskizze. Grafik: nz

Insgesamt 13 Parteien und Gruppierungen treten bei der Landtagswahl 2021 an, elf davon sind in allen drei Wahlkreisen, also in Nürtingen, Kirchheim und Esslingen mit Kandidaten vertreten. Im Wahlkreis Nürtingen kommt mit Demokratie ...

ni uwegnBeg )DiB( inee ietewre ,uiznh im slWhraike ricmiKhhe tmi ainbaF nedintBseo chon eni bzbeiew.nlEerre

ieEean ndlg uzr iznSugt esd casusswsrshahilueseK rwaen cauh ide teenrlrasteeuVu rde L.ensit ieS egedltn necmah ,önknen ovn sideem hRcte dwreu rdgllneias neki ebGhcrau ecm.thag Es hetta shci wolh reue,nrgcomhheps saw dre aantdrL uz nBineg rde zngtiSu :eduetntea nreie seenrt wnerdu einek egsnuaenBnadtn ttltfs,eslege es eönnkn ohlw llea rbeerwBe urz aWhl nszuegesal sDa etlzet oWtr hta dilglrsaen dre Lusualanaswehsdsh.cs umZ oPrzredee ßemuerda tmi mrhicttSme tegssuttaetae zBtseeiir uas ned Rnehie eds agstres,iK nedre eoVnt egniimismt l.aeniefsu

e iD rweebBre rhnei Wotnrho hncti im rseklWiah behna, ni emd ies tneae,ntr dseornn liidhgcle etsi edisenmtsn deir naonteM mi aLdn osetetsmrniPne eieBspli sti mi lrhaieksW Wrneiifd stamrhcnneK, erd reih aek.drintdi Er mektomb es wrdeie mti nde im Lganadt treternneev tPareein UCD, ,DfA DSP udn DPF zu u.tn treten mi arlWeskhi wei ncsho eib ned zneeltt Wehanl Dei k,neiL dnu Nhcti rmhe, ewi uzleztt ,ncoh ngehe ied DPN ndu ,lAaf eien bAnsatuglp der f,AD nis nR.neen uhcA ide erantiP sndi ihntc rhme deab,i nsbeeo ewi dei ,Rreipelabnuk die 0162 dre setrKiar hcilUr cDelushe an.atrt

Nue beadi sti in llena ride nrhWekiesal die smltiiaKel rFü irhe disn eid ethsFrctotir imbe lchusaitmKz ithcn eiewhcriendt ue.gng nKmhnrsetac ath iterbes nkue,bedt dass er iedse ewgguneB rehs restn m.ntmi In hiiKecmrh rwebbti hcis afu edr tseLi aLe nnahsAc,m iSduetnnt sau oNnnit.zeg flnEbaels nue dbaei tsi ni lnlae rdie aelWnirehsk edi aPteri erD erabsdnnvaLed rde eeFirn edr stie hrhneatznJe ni in aulmKmeperaotalnmnn vetetenrr sit, twise erdalglins chtluied arfdau inh, dass er sihcnt imt sedier eatPri uz tnu tah ndu sbltes ineek nniiteAmob fau eesanbnLeed h.ta fallnEsbe uen aeidb ndis in lnale reid hainklWesre ied tskaoarisidehBcsem taeiPr nDuadtshelc is)Biedas( ndu ied aiPter

Wahlkreis 8, KirchheimWahlkreis 9, NürtingenWahlkreis 7, Esslingen

Grüne: Andreas Schwarz, Landtagsabgeordneter (Kirchheim). CDU: Dr. Natalie Pfau-Weller, wissenschaftliche Mitarbeiterin (Kirchheim). AfD: Christof Deutscher, Diplom-Betriebswirt (Lichtenwald). SPD: Andreas Kenner, Landtagsabgeordneter (Kirchheim). FDP: Ralph Kittl, Leiter Warenausgang (Kirchheim). Die Linke: Hüseyin Sahin, Politik- und Europawissenschaftler (Dettingen). ÖDP: Regina Pelzer, Achtsamkeitslehrerin (Kirchheim). Die Partei: Kai Röhm, Softwareentwickler (Kirchheim). Freie Wähler: Erkan Erdem, Gastronom (Geislingen). dieBasis: Uwe Allgaier, Tennislehrer (Kirchheim). KlimalisteBW: Lea Aschmann, Studentin (Notzingen). W2020: Sabine Reichert, Diplomchemikerin (Deizisau). Einzelbewerber: Fabian Bodenstein, Vertriebsleiter (Bissingen).

Grüne: Winfried Kretschmann, Ministerpräsident (Sigmaringen). CDU: Thaddäus Kunzmann, Demografiebeauftragter (Nürtingen). AfD: Hansjörg Schrade, Agraringenieur (Reutlingen). SPD: Professor Dr. Regina Birner, Universitätsprofessorin (Beuren). FDP: Dennis Birnstock, Biotechnologe (Filderstadt). Die Linke: Anil Besli, Student (Leinfelden-Echterdingen). ÖDP: Dr. Michael Buchmann, Arzt (Beuren). Die Partei: Daniel Friesch, Interviewer für Marktforschung (Bempflingen). Freie Wähler: Markus Mangold, Geograf (Leinfelden-Echterdingen). dieBasis: Tansel Gündüz, Programm-Manager (Aichtal). DiB: Kristin Bürkle, Ingenieurin (Waiblingen). KlimalisteBW: Lena Crnjac, Studentin (Nürtingen). W2020: Sabine Mayer-Paris, Versicherungsmaklerin (Stuttgart).

Grüne: Andrea Lindlohr, Landtagsabgeordnete (Esslingen). CDU: Andreas Deuschle, Landtagsabgeordneter (Esslingen). AfD: Klaus-Dieter Vogel, Metzgermeister und Betriebswirt (Esslingen). SPD: Nicolas Fink, Landtagsabgeordneter (Esslingen). FDP: Dr. Ferdinand Kiesel, wissenschaftlicher Mitarbeiter und PR-Beauftragter (Plochingen). Die Linke: Martin Auerbach, Heimerzieher (Esslingen). ÖDP: Mathias Rady, technischer Berater (Ostfildern). Die Partei: Irene Bridget, Diplom-Filmproduzentin (Esslingen). Freie Wähler: Gordon-Yves Nothig, Erzieher (Achberg). dieBasis: Hans Peter Tyrna, Rentner (Neuhausen). KlimalisteBW: Dr. Anne Newball Duke, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin (Esslingen). W2020: Silvia Boss, Logistikplanerin (Esslingen).