Leserbriefe

Keine Wirtschaft mehr in Engen

Zum Artikel „Wandern, Wasser und Wein“ vom 2. Juli

Das kleine Städtchen Engen thront auf einem Felsen der Vulkanregion Hegau, den man sich zum Teil recht steil erklimmen muss. Das macht natürlich durstig und vielleicht auch hungrig! Leider gibt es in ganz Engen – außer einer Eisdiele – keine Wirtschaft mehr, in die man einkehren kann. Schade, wahrscheinlich hat die Corona-Pandemie die sowieso schon arg gebeutelte Gastronomie vollends kaputt gemacht.

Ulrich Maelzer, Kirchheim

Anzeige