Leserbriefe

Unterqualifiziert!

Zur Berichterstattung über die Bürgermeisterwahl in Vaihingen und Bürgermeister Sven Haumacher

Da bewirbt sich ein amtierender Bürgermeister, der nach eigener Aussage für Notzingen überqualifiziert ist, in einer größeren Gemeinde und erhält dann sogar mit fast 42 Prozent die meisten Stimmen.

Dann plötzlich hat er Angst vor der eigenen Courage und stellt fest, dass er für diese Aufgabe eindeutig unterqualifiziert sei und schmeißt das Handtuch.

Hier hat er die Bürger und Wähler getäuscht. Jetzt aber plötzlich zu behaupten, Vaihingen habe ein Drogen- und Ausländerproblem ist eine Unverschämtheit. Ich wohne seit 40 Jahren in Vaihingen und davon die vergangenen 20 Jahre in der Kernstadt. Das „Drogenproblem“ ist nicht größer als in vergleichbaren Gemeinden, und die Ausländer sind gut integriert.

Mit solchen falschen Behauptungen von der eigenen Unzugänglichkeit abzulenken, zeigt seinen wahren Charakter!

Im übrigen hoffen wir in Vaihingen, dass er jetzt schnell seine zahllosen Wahlplakate entfernt, wir können ihn nicht mehr sehen!

Jürgen Schröder, Vaihingen

Anzeige