Leserbriefe

Verkehrs-Chaos wegen Baustellen

Auch wenn ein paar Baustellen außerhalb von der Zuständigkeit der Stadt Kirchheim liegen, könnte die Planung besser sein. Nehmen wir die Sperrung der Tannenbergstraße und welches Verkehrs-Chaos dies erzeugt. Was für ein Super-Chaos wäre es, wenn auch noch das Gewerbegebiet Bohnau-Süd bestehen würde? Auf den „Umleitungsstrecken“ Aichelbergstraße und Wohngebiet Bohnau gibt es für die Anwohner kaum ein Durchkommen wegen parkender Fahrzeuge – Kontrollen oder Parkverbote Fehlanzeige. Wir stellen uns die Frage, wie sieht es mit den Rettungskräften aus, kommen die rechtzeitig am Unfallort an? Speziell bei der Feuerwehr mit ihren großen Fahrzeugen. Wie wäre es mit einer Testfahrt? Wehe, wenn was passiert. Aber dann war keiner Schuld.

Um die Parksituation zu verbessern, wäre ein Anliegerparkticket wie in Freiburg zum Beispiel denkbar. Denn wenn das Parken auf der Straße nichts kostet, warum soll ich dann einen Stellplatz bauen? Auch könnte man mal die „Bundesdeutsche Garagen-Verordnung“ strenger oder überhaupt mal überprüfen. Auch das würde die Parksituation verbessern, was das Durchfahren der Rettungskräfte erleichtern würde.

Carmen und Roland Haller, Kirchheim

Anzeige