Kirchheim

10 000 Euro für den Kirchheimer Tafelladen

Kirchheim. Das Messtechnik-Unternehmen Endress und Hauser Conducta mit Sitz in Gerlingen hat 10 000 Euro an den Tafelladen Kirchheim gespendet, um Bedürftigen zu helfen. Geschäftsführer Dr. Manfred Jagiella überreichte den symbolischen Scheck. „Als wertebewusstes Unternehmen fühlen wir uns der Gesellschaft verpflichtet und nehmen mit dieser Spende unsere Verantwortung wahr“, sagt Jagiella, der selbst in Notzingen wohnt. Endress und Hauser Conducta zählt international zu den führenden Anbietern von Messstellen und Komplettsystemen für die Flüssigkeitsanalyse. pm


Anzeige