Kirchheim

5 000 Euro für die Beratungsstelle Chai

Die Firma Mevaco, ein internationaler Anbieter von Streckmetallen und Lochblechen, hat 5 000 Euro für ein Projekt der Kirchheimer Beratungsstelle Chai gespendet. Mit offenen Gesprächsgruppen für Männer und Frauen soll Flüchtlingen und Migranten der Alltag in Deutschland erleichtert werden. pm/Foto: pr


Anzeige