Kirchheim

Ab Mitte Juni soll der Verkehr ohne Behinderungen durch Ötlingen rollen

Kirchheim. Die Bauarbeiten im Sanierungsgebiet Ortsmitte Ötlingen nähern sich dem Ende. Voraussichtlich Mitte Juni wird der Verkehr wieder rollen.

Ab Dienstag, 10. Mai, finden im Kreuzungsbereich Stuttgarter Straße/Wielandstraße Arbeiten an der Wasserleitung statt. Deshalb wird der auf der südlichen Seite der Stuttgarter Straße fahrende Verkehr auf die nördliche Seite geführt. Eine Zufahrt in die Wielandstraße ist bis Freitag, 3.  Juni, nicht möglich. Die Anlieger und Firmenmitarbeiter werden gebeten, über die Strecke Hegelstraße-Heimenwiesen zu fahren.

Ab Montag und Dienstag, 23. und 24. Mai, wird die Deckschicht in der Stuttgarter Straße zwischen der Kreuzung Isolde-Kurz-Straße/Lindorfer Straße und der Fabrikstraße eingebaut. Für diese beiden Tage muss dieser Bereich voll gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung erfolgt in Richtung Kirchheimer Stadtmitte über die Lindorfer Straße, in der Gegenrichtung über die bereits eingerichtete Umleitung Fabrikstraße-Haldenstraße.

Die Markierungsarbeiten und die finale Beschichtung der Fahrbahn sind schließlich ab dem 30.  Mai geplant. pm

Anzeige