Kirchheim

Ab unter die neuen Duschen

Sanierung Einer der Hauptkritikpunkte der Badegäste im Kirchheimer Freibad ist nun ausgeräumt: Ab sofort stehen ihnen die neuen Umkleide- und Duschräume zur Verfügung.

Noch immer nicht ganz fertig, aber schon nutzbar: der Dusch- und Umkleidebereich.Foto: Carsten Riedl
Noch immer nicht ganz fertig, aber schon nutzbar: der Dusch- und Umkleidebereich.Foto: Carsten Riedl

Die Bauarbeiten im Kirchheimer Freibad schreiten voran. Zwar hatte die Stadt Kirchheim ihr Bad am 1. Juni geöffnet - aufgrund der umfangreichen Sanierung standen zu Saisonbeginn jedoch noch nicht alle Bereiche zur Verfügung. Einschränkungen gab es bisher vor allem noch bei den Sanitäranlagen. Ab sofort können die Badegäste die neuen Dusch- und Umkleideräume jedoch nutzen. „Wir freuen uns, damit einen der Hauptkritikpunkte der letzten Wochen ausräumen zu können“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Kirchheim.

Noch keine Trennwände

Mit der Inbetriebnahme des neuen Dusch- und Umkleidegebäudes werden auch die provisorischen Duschen am Kinderbecken abgebaut. Lieferverzögerungen bei den Trennwänden führen allerdings dazu, dass der neue Duschbereich noch nicht fertig ausgebaut ist. Es wird zunächst eine Übergangslösung installiert. Die Duschen können der Stadtverwaltung zufolge aber ohne Einschränkungen genutzt werden. Ebenfalls zeitnah freigegeben werden sollen die sanitären Anlagen für Personen mit Behinderungen.

Als Grund für die Verzögerung bei den Bauarbeiten gibt die Stadtverwaltung die hohe Auslastung der im Freibad beschäftigten Baufirmen an.

So wird für die Verpflegung der Freibadgäste weiterhin der Imbisswagen im Eingangsbereich des Bades sorgen. Am neuen Kioskgebäude sowie dem zentralen Platz, der „Hutteninsel“, muss weiter gearbeitet werden. Die Stadtwerke bitten die Freibadgäste um Verständnis dafür, dass es Beeinträchtigungen durch Baulärm oder Staub geben kann. Es werde jedoch versucht, die Störungen so gering wie möglich zu halten und trotzdem möglichst schnell alle Bauarbeiten zu beenden. pm

Info Bis das Freibad vollständig saniert ist, gelten vergünstigte Eintrittspreise: Erwachsene zahlen für ihren Besuch 3 Euro. Ermäßigte Karten gibt es weiterhin für 1,50 Euro.

Anzeige