Kirchheim

Aki zieht nicht mehr durch die Gassen der Stadt

Nachruf Alexander Weyhmüller, einst Betreiber der Kult-Clubs „Kroko“ und „Villa“, ist gestorben.

Gerne mit der Gitarre unterwegs: Aki spielt am Kirchheimer Marktbrunnen einem Passanten ein Ständchen. Foto: Jörg Bächle
Gerne mit der Gitarre unterwegs: Aki spielt am Kirchheimer Marktbrunnen einem Passanten ein Ständchen. Foto: Jörg Bächle

Kirchheim. Eine schillernde Persönlichkeit ist vor wenigen Tagen im Alter von knapp 71 Jahren gestorben: Alexander Weyhmüller. Für die Kirchheimer war er schlicht Aki und viele können tolle und auch teilweise ...

eruenlhaceiteb eteccsiGhnh dei eis mti mhi dnu cdhur ihn btrlee ea.hnb

V no enmei unbleeLsfa war re twie t,rfetenn saw inh fua wtneei renSktec ssiene Leesbn ughlblunaic ysihpctshma ecmtah - mureitnt baer hauc nderfuervaneienb seni neto.nk rE htaet ienes nngeeei esebeLenzsteg ndu htemca cihs mierm irewde enrge dei etlW so, iew sie mhi eg.ielf eeinoonltnUkvln war re hdcur dnu u,rdch was er dcuhr Klguidne - enreg mti Htu ,- at,bushcRear dnol,rbe eldawrnle ejend hrilscceiht fau den neetrs kBilc reketltall.s

bonr eGe dun acnafeuhsweg sit Aik ni enigDntte tmi ievr niecGessrtw.h hnOe sikuM iggn es sohcn in anhJer tni.hc In rindseev dznsaTabn ath re edi seenhMcn enrntht.elau eiSne iZet eganbn mti red eds ni Kimchrihe in erd Im Klrele insee eulcsonhkmcs nsueBtboa iretatebel re nEde der eJer70rh1a9- end K.lbCtu-lu eeebnrhN ebreitb er ieertwe ruetn naredme chau ni niE weeetsir Pejrtko wra edi in ,mhicreKih ide re Meitt der 0rJa-81rehe9 aalelprl mzu kKoro efsnbllea mzu emmrBun r.hacbet suA dre lVail von knFtariab Max Wiese asu der war nei g.deenowr sDa meruiedw bueta iAk zur Dsoik mu, dei dei neenhMsc in racnhSe in die dktescTta kcoe.tl ocDh ndan rwa dnrwgannei alsel mru, na dne bulCs war re cinth herm biegtteli dun tblee ab nEed rde heea0r-rJ981 auf iIz.ab nuRd nhze Jhear äerpts ogz es nhi an ied Tcek rDe ,ecsrhuV an ealt ietneZ nleagg ihm tnihc mreh. nI der Stdta rwa re cjdeho serh o.wlh Mit dre riaGrte ni der Hnad rhuneitlte re eid stasnPaen udn ibtre ba dnu zu seeinn hrakncabceS imt hneni. Mti hmi its niees rde mreim etslne eewrndden liigeanOr von erdsei ltWe ggengea.n

n I nde negnvearnge nerhJa awr se ruhgi mu ihn de,groewn re ebetl ni eEnnsslgi. iEne rhecsew renakiKth esin steelzt ebn.reshLaj neSi eliifeshdcr ineafEhnscl ptmideenf ide eimialF sla - inndebreseos .kiA sriI