Kirchheim

Aktive proben ohne Pause

Musikverein Jesingen blickt zurück – Ehrenmusiker werden Ehrenmitgliedern gleichgestellt

Beim Musikverein Jesingen geht es bei der Hauptversammlung harmonisch zu. Die Finanzen sind stabil und der Vorstand bleibt weitgehend der gleiche. Ehrenmusiker sind künftig den Ehrenmitgliedern gleich gestellt.

Kirchheim. Der Erste Vorsitzende des Jesinger Musikvereins Ulrich Hayler stellte die Beschlussfähigkeit des Gremiums fest. Der Rechenschaftsbericht von Ulrich Hayler stellte heraus, dass die Aktive Kapelle mit insgesamt 52 Proben, 19 musikalischen Auftritten und fünf Besuchen bei befreundeten Kapellen ein bewegtes Jahr 2015 hatte. Nach den Berichten der Schriftführer konnte Kassier Thomas Winterling dem Verein eine ordentliche finanzielle Situation bescheinigen. Die korrekte Führung der Vereinskasse wurde der Versammlung durch die Kassenprüfer bestätigt. Nachdem alle Berichte der Ressortleiter angehört wurden, konnten diese einstimmig von der Versammlung entlastet werden.

Anzeige

Der Erste Vorsitzende und Notenwart Ulrich Hayler und Schriftführer Karl-Heinz Bauer konnten im Amt erneut bestätigt werden. Zusätzlich wurde Iris Martsch, die zuvor provisorisch im Amt als Schriftführerin für Presse und Werbung eingesetzt war, offiziell von der Versammlung ins Amt gewählt. Jugendleiterin und Kämmerin Nadine Köhrer und Theaterleiter Bruno Hayler wurden in ihren Ämtern bestätigt. Bruno Hayler konnte zusätzlich noch in das Amt des Instrumentenwarts eingesetzt werden. Aktive Beisitzerin Renate ­Epple und passive Beisitzerin Cornelie Martsch werden auch in den nächsten zwei Jahren dem Ausschuss zur Seite stehen. Cornelie Martsch wurde auch in ihrem Amt als Wirtschaftsführerin bestätigt. Somit bleibt der Ausschuss mit kleinen Änderungen für die nächsten zwei Jahre bestehen.

Eine große Diskussion hat der Tagesordnungspunkt des Mitgliedsbeitrags für Ehrenmusiker ausgelöst. Dabei wurden verschiedene Anträge, wie die Abschaffung des Titels „Ehrenmusiker“, gestellt. Nachdem eine Formulierung festgesetzt werden konnte, wurde der Beschluss abgestimmt „Ehrenmusiker werden künftig Ehrenmitgliedern gleichgestellt.“

Zum Abschluss der harmonisch und kameradschaftlich verlaufenden Jahreshauptversammlung bedankte sich Ulrich Hayler nochmals bei den Aktiven, Ausbildern, allen Freunden und Gönnern für ihren Einsatz und ihre Unterstützung zum Wohle des Musikvereins.im