Kirchheim

Albverein wandert über dem Ermstal

Kirchheim. Am Sonntag, 28. August, wandert die Ortsgruppe Kirchheim des Schwäbischen Albvereins auf der Ruinen- und Höhlentour überm Ermstal. Von Seeburg aus geht‘s hinauf zum Schlupffelsen und zur Ruine Blankenhorn und über den Sirchinger Wasserfall hinab zum Weiler Georgenau. Über die Burg Hohenwittlingen und die Schillerhöhle führt der Weg zur Ruine Baldeck mit Höhle wieder zurück zum Parkplatz. Die Wanderung dauert etwa vier Stunden, die beiden Aufstiege betragen 150 und 180 Höhenmeter.

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Konrad-Widerholt-Halle in Kirchheim, es gibt Mitfahrgelegenheiten. Rucksackvesper, Getränke, festes Schuhwerk und Wanderstöcke sind empfehlenswert. Für die Schillerhöhle sollte auch eine Taschenlampe mit dabei sein. Auf der Heimfahrt ist eine Einkehr in Grabenstetten vorgesehen.

Weitere Informationen gibt es für Interessierte unter der Telefonnummer 0 70 21/4 46 39. pm

Anzeige