Kirchheim

Allen Kindern eine Chance

Foto: pr

Elke Amend-Gebühr und Christine Marin als Vertreterinnen des Aktionskreises „Starkes Kirchheim – allen Kindern eine Chance“ freuen sich über einen Scheck in Höhe von 1000 Euro, überreicht von Vertretern des Lions-Club Nürtingen-Kirchheim.

Club-Präsident Wolf-Rainer Bosch,  Professor Heinz-Dieter Isengard und Hans-Joachim Brenner betonten, dass es ihnen ein Anliegen sei, allen Kindern gleiche Chancen auf Bildung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Denn materielle Armut äußere sich durch Ausgrenzung mit massiven negativen Auswirkungen auf die Kinder. Gerade in der Pandemiezeit sei dies sichtbar geworden. Wolf-Rainer Bosch freute sich im Namen der Mitglieder des Lions-Clubs, die Arbeit von Starkes Kirchheim unterstützen zu können und würdigte die wirkungsvolle Arbeit, die Starkes Kirchheim seit 13 Jahren in Kirchheim leistet.

Viele Projekte wurden von Starkes  Kirchheim im Frühjahr 2021 angeschoben – nach insgesamt 40 Wochen Schulschließung bedingt durch die Pandemie – um Kindern wieder lernen und soziale Kontakte zu ermöglichen. pm/Foto: pr

Anzeige