Kirchheim

Am Samstag ist wieder das Leiterwägele im Einsatz​

Benefiz Die Jungscharen des Evangelischen Jugendwerkes verkaufen Fair-Trade-Produkte für den guten Zweck.​

Am Samstag sind die Jungscharen wieder mit dem Leiterwägele unterwegs und verkaufen Fair-Trade-Produkte. Foto: pr

Kirchheim. Am Samstag, 27. November, ziehen die Jungscharen des Evangelischen Jugendwerks im Bezirk Kirchheim wieder in Kleingruppen mit ihrem Leiterwägele in vielen verschiedenen Orten ab 9 Uhr von Haus zu Haus und verkaufen Orangen sowie Fair-Trade-Produkte für einen guten Zweck.

Zum einen wird das Projekt „Chancengleichheit – Hilfe für Kinder und Jugendliche mit Handicap“ des YMCA East Jerusalem unterstützt, zum anderen das Projekt „Schule statt Kinderarbeit“ von Brot für die Welt in Sierra Leone. Außerdem wird die Schulkontaktarbeit des Evangelischen Jugendwerks gefördert, die dazu dient, den Schülern und Schülerinnen im Bezirk im Alltagsgeschehen zu begegnen und sie in ihren schulischen wie auch privaten Herausforderungen zu unterstützen und zu begleiten. Vergangenes Jahr kam ein Gesamterlös in Höhe von 9112 Euro zusammen.

Konfirmanden laufen in Nabern

In manchen Gemeinden gibt es auch Verkaufsstände oder die Möglichkeit, die gewünschten Waren vorzubestellen. Am Samstag sind die Jugendlichen in Erkenbrechtsweiler ab 9 Uhr von Haus zu Haus unterwegs, einen Verkaufsstand gibt es in der Uracher Straße 6. In Hochwang besuchen die Jungscharen ebenfalls die Haushalte, einen Verkaufsstand gibt es in der Weilerstraße 19. In Oberlenningen ist das Leiterwägele ebenfalls unterwegs, zudem gibt es die Möglichkeit der Vorbestellung über den Onlineshop www.jugendarbeit-albtrauf.de und über das Mitteilungsblatt.

In Gutenberg gibt es neben dem Haus-zu-Haus-Verkauf einen Stand am Gemeindehaus. In Schopfloch kann sowohl am Leiterwagen als auch am Pfarrhaus eingekauft werden. In Lindorf ist die Jungschar bereits ab 8 Uhr unterwegs, zudem gibt es einen Verkaufsstand mit Vorbestellung beim Backhaus in der Oberboihinger Straße 21. In Ötlingen kommt das Leiterwägele ebenfalls schon um 8 Uhr, der Verkaufsstand mit Vorbestellung steht beim Gasthaus Rössle in der Stuttgarter Straße 202.

In Weilheim gibt es beim Gemeindehaus Egelsberg und am Bertholdsplatz Verkaufsstände. Haus-zu-Haus-Besuche ab 9 Uhr gibt es zudem in Owen, Hepsisau, Neidlingen, Jesingen, Dettingen, Ohmden, Bissingen, und Brucken, hier außerdem mit Vorbestellung. Auch in Nabern kommt das Leiterwägele zum Einsatz, hier stemmen die Konfirmanden die Von-Haus-zu-Haus-Aktion und bieten ihre Waren an. Simon Walz

Anzeige