Kirchheim

AMK setzt auf Energieeffizenz

Messe Mit neuer Firmierung, neuem Erscheinungsbild und neuen Produkten präsentierte sich das Kirchheimer Traditionsunternehmen AMK auf der Nürnberger Fachmesse für die industrielle Automatisierung SPS.

Auf der SPS in Nürnberg hat AMK Automatisierungslösungen gezeigt. Foto: pr

Kirchheim. Nach zwei Jahren Zwangspause fand vom 8. bis 10. November die SPS (smart production solutions) wieder in Präsenz statt. Für AMK bot dies die Möglichkeit, sich erstmals unter der neuen Firmierung „AMKmotion GmbH + Co KG“ als Mitglied der Arburg-Familie dem Fachpublikum auf rund 100 Quadratmeter Standfläche live zu präsentieren.

Neben einem neuen Erscheinungsbild hatten die Kirchheimer aber auch einige Innovationen im Gepäck. Bei allen Entwicklungen lag das besondere Augenmerk auch auf einer Verbesserung der Energieeffizienz. Schließlich werden etwa 70 Prozent der in industriellen Anwendungen eingesetzten elektrischen Energie von elektrischen Antrieben verbraucht. Nicht nur die neuesten Entwicklungen auf dem Energiesektor erfordern einen klaren Fokus auf Ausschöpfung des Einsparungspotenzials, das an dieser Stelle einen langen Hebel bietet.

Mit intelligenten Schaltschrankabzweigen und einer neuen Reihe von dezentralen Servoantrieben mit Hybridkabellösung setzt AMK die lange Tradition innovativer Antriebstechnik aus Kirchheim fort. Die Einsparungen an Schnittstellen, Material und Verkabelungsaufwand sorgen für eine effiziente Kombination von Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Mit knapp 1 000 Ausstellern und über 40 000 Besuchern war die sps ein gelungenes Messe-Comeback und für AMKmotion die ideale Gelegenheit bestehende Geschäftsverbindungen weiterzupflegen und neue Kontakte zu knüpfen. pm

AMKmotion

Die AMK Arnold Müller GmbH & Co. KG wurde im Jahr 2021 von den Arburg-Gesellschaftern Juliane Hehl, Michael Hehl und Renate Keinath übernommen und in AMKmotion GmbH + Co KG umbenannt. Das Portfolio der ehemaligen AMK-Sparte „Drives & Automation“ umfasst die Bereiche elektrische Antriebstechnik, Steuerungstechnik und industrielle Automatisierungstechnik, in denen AMKmotion seit fünf Jahrzehnten zu den Markt- und Technologieführern gehört. Ob Servomotoren, intelligente Servoumrichter oder SPS-Steuerungen – die Innovationen aus Kirchheim unter Teck sorgen für Fortschritt in zahlreichen Branchen.

Zahlreiche richtungweisende AMKmotion-Entwicklungen haben den Markt der elektrischen Antriebs- und Steuerungstechnik geprägt. Um Pionierarbeit leisten zu können, ist der Bereich Forschung und Entwicklung besonders ausgeprägt. Erklärtes Ziel von AMKmotion ist es, innovative Antriebs- und Steuerungstechnik auf hohem technologischen Niveau und mit ausgeprägtem Kundennutzen zu entwickeln und so seine Kunden erfolgreich zu machen.

Anzeige