Kirchheim

Archäologie am EZA-Areal

Vortrag Rainer Laskowski stellt im Spital die Funde des Jahres 2017 vor.

Kirchheim. Rainer Laskowski stellt am Donnerstag, 25. Januar, um 19.30 Uhr im Spitalkeller der Kirchheimer Volkshochschule die Aktivitäten der Archäologie-AG des Jahres 2017 vor. Dabei stehen neue Fundstellen zur älteren und jüngeren Stadtgeschichte im Vordergrund. Derzeit stehen archäologische Grabungen auf dem ehemaligen EZA-Areal sowie im Bereich Ecke Henrietten-/Kolbstraße an. Außerdem gibt der Referent einen Rückblick auf archäologische Wanderungen und spürt den alten Wegen und Steigen entlang des Albtraufs nach. Auch die Thematik historischer Markungsgrenzen soll Erwähnung finden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen von „Geschichte vor Ort“ statt - eine lockere Veranstaltungsreihe der Volkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Städtischen Museum und dem Stadtarchiv. Karten gibt es bei der vhs-Geschäftsstelle im Kirchheimer Spital, Max-Exth-Straße 18, und unter der Telefonnummer 0 70 21/97 30 30. Ab 19 Uhr ist außerdem eine Abendkasse eingerichtet. pm


Anzeige