Kirchheim

Auch Kirchheim liegt im „Spannungsfeld“

Gewerbe Kirchheimer Gemeinderat stimmt Grundsatzvereinbarung zum Hungerberg zu.

Der Plan, der in der Schlossberghalle aushing, zeigt die 42 Hektar südlich der Autobahn, die in den Flächennutzungsplan aufgenom
Der Plan, der in der Schlossberghalle aushing, zeigt die 42 Hektar südlich der Autobahn, die in den Flächennutzungsplan aufgenommen werden sollen. Zum möglichen Gewerbeschwerpunkt zählen aber nur die gelb-roten Flächen. Foto: Jean-Luc Jacques

Kirchheim. Allerorten geht es um den regionalen Gewerbeschwerpunkt Hungerberg: Bereits im Vorfeld des Bürgerdialogs, der diese Woche in Dettingen begann und nächste Woche in Kirchheim seine Fortsetzung findet, hat sich auch der Kirchheimer Gemeinderat mit dem Thema auseinandergesetzt. Weil an der Autobahn der Standort für ein interkommunales Gewerbegebiet vorgehalten werden soll, sind außer Dettingen auch die anderen beiden Kommunen der Verwaltungsgemeinschaft betroffen - Kirchheim und ...

.enigznoNt

yS trk( o'retelSn'ercgltcta1e-fne,o ,teur '":w"{hidt e003h",:it"hg ,025 :iimdn"nse"o [0[3,0 ]05,2] em"ilb:"o ' efles ; }i)aD ired ommennuK nellwo eenni Zebdewnkcavr edn rtewGecknepwbuersh ieaDb ghet es ahcu um dne ieD red Kotesn eid der Renogi utraSttt.g eiD edrena tgDeentni zu 50 z,netPro mKeihhrci zu 43 Potrnze dnu gitnzonNe uz nbeesi tePznr.o eAll redi onuKnemm selnol hcau nvo edn rioeetrfinp.

etik-Ln Satrtand ihnHirec irrkenB thlä nde cShztu edr Naurt wigectihr sal nenei lonaengier rVatdesnhottrlao eGrwb.ee rE ettaaebnrg se,bhadl nde sBecssluh rzu uzetnnnsrrdabGugeravi uz rngeteav udn rzuvo iene znanz.tesue tMi 32 eeggn eunn meStnmi hleten dre meaerndietG nseide Aangrt reab Sie .bnaab urB am se,tga dass dei dne dzbscsGeatrhuussnl slfenleab ichnt garettimn e:önkn ad nniee bFfirerei necbuet.neirrsh Uns leehnf enraofiotmnnI rüeb edi hZla der ied Atr sed wreseGeb oedr dre dkuoPotnri, ide bnnugAidn an dne dei erwu,Gbeestere ide zu nreweatr ist, nud uhac rlbeüK (iFree rpcsha on,dva ssda ien nt,rnUhemeen dsa sihc der anrsTmonitrfoa red fchttsaWri lslte,t sseber mi nOest rde Rgoeni ttutgStra emkuomrnte als mi tOsne roEa:pus bei sun erd taSnodtr i,st wmrau nmehen wri adnn esieds vPlrgeii nihtc na? iEn enEd sed sWuahcsmt eettubde hacu sad Eden rde zuaangbaoiS.esl ewesDgne oenlwl rwi endies ontaSdrt uhertctuns

rte eDi nzarF ffoH ()DCU abhctre nboees ewi DtSaaPS-dttr eSftna ied na dre srueetiiAhonebtam ni icgnuRht ebugrregnH ndu sni pSeil und ihlte ef:st dsa skleesnneatrhrgtuV rosg,t ist sad cdoh ein ksnuputPl dei gsemtea Paacsl rBead pcrsah ovm ni dem iwr snu da Dei rootiTnfanarms edr Wsrafcthti esi t.higwci Sie lssea ihcs reab hctni angz ehno euen renreih:ce aknn nbee nthic ,naesg wo hic hetue oDrieeenltsmo eoidzre,pur ad rpueodizre chi rogemn acienhf eselttl re eid ehosecrhirt rFeag: eein ngeirwdo in Aines elsualnaf sla bie asdrAen lzoV