Kirchheim

Auch Lehrer müssen zur Schule

Auch Lehrer müssen zur Schule. Im Pädagogischen Fachseminar Kirchheim fand unter dem Motto „Hereinspaziert“ die Begrüßungsfeier
Auch Lehrer müssen zur Schule. Im Pädagogischen Fachseminar Kirchheim fand unter dem Motto „Hereinspaziert“ die Begrüßungsfeier und Vereidigung der neuen Fachlehreranwärter statt. Diese beginnen jetzt eine dreijährige Ausbildung. Das neue Ausbildungskonzept sieht im dritten Jahr eine Art Referendariat vor. In diesem Jahr werden die angehenden Lehrer einen eigenständigen Lehrauftrag in ihrer gewählten Fächerkombination mit circa 14 Stunden an einer Ausbildungsschule übernehmen. Ziel dabei ist es, einen eigenen Weg zu finden und nicht den Mentor oder die Lehrbeauftragten zu kopieren. Umrahmt wurde die Feier von der Bläsergruppe und der Seminarband, deren mitreißende Darbietungen Lust auf die gemeinsame Arbeit machten.pm/Foto: pr
Im Pädagogischen Fachseminar Kirchheim fand unter dem Motto „Hereinspaziert“ die Begrüßungsfeier und Vereidigung der neuen Fachlehreranwärter statt. Diese beginnen jetzt eine dreijährige Ausbildung. Das neue Ausbildungskonzept sieht im dritten Jahr eine Art Referendariat vor. In diesem Jahr werden die angehenden Lehrer einen eigenständigen Lehrauftrag in ihrer gewählten Fächerkombination mit circa 14 Stunden an einer Ausbildungsschule übernehmen. Ziel dabei ist es, einen eigenen Weg zu finden und nicht den Mentor oder die Lehrbeauftragten zu kopieren. Umrahmt wurde die Feier von der Bläsergruppe und der Seminarband, deren mitreißende Darbietungen Lust auf die gemeinsame Arbeit machten.pm/Foto: pr

Anzeige