Kirchheim

Aus dem PolizeiberichtRadfahrer übersehenFahrraddiebe geschnappt

Dettingen. Aus Unachtsamkeit ist es am Montagabend in der Kirchheimer Straße in Dettingen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einer Autofahrerin gekommen. Eine 36 Jahre alte VW Golffahrerin wollte gegen 19 Uhr vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes nach links in die Kirchheimer Straße Richtung Ortsmitte einfahren. Dabei achtete sie nicht auf einen entgegenkommenden 76-jährigen Radler, der auf der Hanfstraße in Richtung Kirchheimer Straße unterwegs war. An der Einfahrt stießen die beiden zusammen, woraufhin der Radler auf die Fahrbahn stürzte und sich am Rücken verletzte. Mit einem Rettungswagen kam er in ein Krankenhaus. Lediglich am Auto entstand geringer Sachschaden.

Kirchheim. Wegen Diebstahls ermittelt die Polizei in Kirchheim gegen zwei 19 und 25 Jahre alte Cousins, die am Montag gegen 23  Uhr aus einem Grundstück in der Hegelstraße Fahrräder stehlen wollten. Während der Jüngere der beiden Schmiere stand, begab sich der Ältere in den Garten des Anwesens und schnappte sich ein älteres, unverschlossenes Fahrrad. Beim Versuch, ein Mountainbike zu stehlen, wurden die Hausbewohner aufmerksam, weshalb es der 25-Jährige im Garten ablegte und sich beide entfernten. Wenig später versuchten es die beiden erneut. Dabei wurde der Jüngere von einer Bewohnerin erkannt und angesprochen, woraufhin sie wieder flüchteten. Die informierte Polizei entdeckte in der Max-Planck-Straße drei verdächtige Personen im Bereich einer dunklen Garagenzufahrt, darunter die beiden Tatverdächtigen. Bei ihnen war noch ein 17-Jähriger, dem eine Beteiligung an den Raddiebstählen bislang nicht nachgewiesen werden kann. Das entwendete ältere Rad konnte noch in Tatortnähe wieder aufgefunden werden. Alle drei Personen wurden nach Abschluss der erforderlichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. lp


Anzeige