Kirchheim

Ausgedient gegen gebraucht

Warentauschbörse Am Samstag gibt es in der Stadthalle gebrauchte, aber funktionstüchtige Gegenstände zum Nulltarif.

Ausgedient gegen gebraucht
Ausgedient gegen gebraucht

Kirchheim. Bei der Kirchheimer Warentauschbörse am Samstag, 15. Oktober, von 11 bis 16 Uhr in der Kirchheimer Stadthalle kann jeder seine gebrauchsfähigen, aber nicht mehr benutzten Waren gegen andere Gegenstände eintauschen. Kleinere Gegenstände kann man sofort tauschen, größere Gegenstände können auf einer Pinnwand zum Abholen angeboten werden.

Von 11 bis 13 Uhr kann jeder gebrauchsfähige Ware im Vorraum der Stadthalle abgeben. Am Eingang der Halle prüfen ehrenamtliche Helfer, ob die Ware gebrauchsfähig ist. In der Stadthalle selbst werden die Gegenstände nach Themen sortiert auf Tischen verteilt.

Von 13 bis 16 Uhr kann dann jeder die präsentierten Waren betrachten und sich etwas davon aussuchen. Der Kirchheimer BürgerTreff bietet Kaffee und Kuchen an.

Fragen beantwortet der Sprecher des Agenda-Projekts „Warentausch“, Jürgen Stumpf, telefonisch unter 01 52/33 81 56 63 oder per E-Mail an juergen.stumpf@aichtal-edv.de. pm/Foto: pr

Anzeige