Kirchheim

Bäche und Flüsse sind keine endlose Wasserquelle

Seebach - Bach - Wasser
Seebach - Bach - Wasser

Kreis Esslingen. Im Landkreis Esslingen gibt es eine gut ausgebaute öffentliche Wasserversorgung. Auch bei langer Trockenheit steht immer genügend Wasser bereit. Bürger sollten das Trinkwasser dennoch sparsam verwenden. Vor allem die Bewässerung von Gärten darf nicht auf Kosten der Gewässer gehen, auch wenn das notwendige Nass in manchen Gegenden verlockend nah vor dem eigenen Garten entlang fließt. Denn Bäche und Flüsse sind ein sehr empfindlicher Lebensraum.

„In der Regel ist eine wasserrechtliche Erlaubnis des Landratsamtes für die Wasserentnahme notwendig, wenn das mit Pumpen aus Bächen, Flüssen und Grundwasser geschieht. Ohne Erlaubnis kann Wasser mit Eimern oder Gießkannen geschöpft werden, aber nur in geringen Mengen“, erklärt Benjamin Heemeier, Leiter des Amtes für Wasserwirtschaft und Bodenschutz im Landratsamt Esslingen

Noch ist es nicht notwendig, dass das Landratsamt weitere Maßnahmen ergreifen muss. Sollte durch die lang anhaltende Trockenheit kaum noch Wasser in den Gewässern fließen, ist ein komplettes Verbot der Wasserentnahme nicht ausgeschlossen.pm

Anzeige