Kirchheim

Bauarbeiten beginnen am Montagan der Kolbstraße

Tiefbau  Ab Montag, 29. August, werden in der Schöllkopfstraße in Kirchheim Leitungen verlegt. Die Arbeiten dauern bis November.

Symbolbild

Kirchheim. Am Montag, 29. August, beginnen in Kirchheim in der Schöllkopfstraße zwischen der Siemensstraße und der Zeppelinstraße Tiefbauarbeiten. Hintergrund ist, dass Gashochdruckleitungen verlegt werden. Die Arbeiten dauern bis Freitag, 11. November.

Der Bereich wird in drei Bauabschnitte aufgeteilt. Die Arbeiten am ersten Abschnitt beginnen am Montag, 29. August, im Kreuzungsbereich der Kolbstraße und der Schöllkopfstraße und soll bis Freitag, 9. September, abgeschlossen werden. Anschließend wird von Montag, 12. September, bis Freitag, 7. Oktober, im zweiten Bauabschnitt auf der nördlichen Seite der Schöllkopfstraße zwischen der Siemensstraße und der Kolbstraße gebaut. Der dritte und letzte Abschnitt zwischen der Kolbstraße und der Zeppelinstraße beginnt ab Montag, 10. Oktober.

Während der gesamten Bauarbeiten ist eine Durchfahrt von der Hegelstraße über die Schöllkopfstraße jederzeit möglich. Aus Richtung Gaiserplatz und Kolbstraße kommend kann es teilweise zu Einschränkungen kommen. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Die Längsparkplätze in der Schöllkopfstraße zwischen der Ziegelstraße und der Siemensstraße bleiben anfahrbar. Die Gehwege auf der nördlichen Seite des Baustellenbereichs werden nach Möglichkeit begehbar bleiben. Sollte es zu Einschränkungen kommen, werden entsprechende Umleitungen ausgeschildert.

ÖPNV ist eingeschränkt

Im Linienverkehr kommt es bei den Bauabschnitten zwei und drei zu Einschränkungen im Verkehr der Buslinien 161, 163 und 164. Erhebliche Verspätungen sind möglich. Konkret sind im Bauabschnitt zwei die Linien 161, 163 und 164 betroffen. Die Linie 161 aus Richtung Ötlingen fährt eine Umleitung. Auf der Linie 161 kommt es aufgrund der Umleitung zu Verspätungen. Die Linien 163 und 164 fahren in Richtung Lindorf und Ötlingen eine Umleitung. Die Haltestelle Badwiesen wird nicht angefahren. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Schöllkopfstraße hinter dem Gebäude Boschstraße 32 eingerichtet. In Bauabschnitt drei sind die Linien 163 und 164 Richtung Lindorf-Ötlingen betroffen und müssen umgeleitet werden. Die Haltestelle Badwiesen wird nicht angefahren. Eine Ersatzhaltestelle wird auch in diesem Bauabschnitt ausgewiesen. Die Haltestelle der Linie X10 wird zum ZOB verlegt. In Richtung Flughafen fährt die Linie X10 dann über die Kolbstraße zur Stuttgarter Straße. pm

Anzeige