Kirchheim

Baustellen, Sperrungen und gefühlt kein Ende

Verkehr Autofahrerinnen und Autofahrer müssen sich in Kirchheim ab Montag noch mehr in Geduld üben.

Baustelle

Kirchheim. Im Rahmen der noch bis Freitag, 25. November, dauernden Tiefbauarbeiten im Bereich der Alleenstraße beim Alten Teckboten kommt es am Montag,14. November, zu einer Vollsperrung. Der Grund: Durch eine Gasstörung, die mittlerweile behoben ist, sind außerplanmäßig Asphaltarbeiten notwendig geworden. Deshalb muss dort die Straße in östlicher Fahrtrichtung zwischen der Plochinger Straße und der Marktstraße voll gesperrt werden. Die Durchfahrt ist damit in Richtung dem Kreisverkehr an der Tiefgarage Schweinemarkt nicht möglich. An den weiteren Tagen wird der Verkehr an der Baustelle vorbeigeleitet. Die Asphaltarbeiten dauern voraussichtlich nur einen Tag.

Während der Vollsperrung wird eine Umleitung über den südlichen Alleenring ausgeschildert. Der Verkehr vom Kreisverkehr Schweinemarkt kommend kann ohne Behinderungen in Fahrtrichtung Plochinger Straße fahren. Anliegerinnen und Anlieger können bis zum Baufeld fahren, auch die Zufahrt in die Herdfeldstraße bleibt von östlicher Richtung erhalten. Durch die Vollsperrung können die Buslinien 144, 163, 168 und 914 die Haltestellen Martinskirche und Marktplatz heute nicht anfahren. Ersatzhaltestelle ist der Rossmarkt.

Auch in Ötlingen wird am Montag gebuddelt. In der Lindorfer Straße in Ötlingen im Bereich zwischen der Uracher Straße und Lessingstraße werden Tief- und Straßenbauarbeiten zur Herstellung eines Fußgängerüberwegs durchgeführt. Deshalb muss die Straße in diesem Bereich halbseitig gesperrt werden, der Gehweg wird zeitweise voll gesperrt. Begonnen wird auf der westlichen Seite. Für die Gehwegsperrungen werden jeweils Umleitungen auf die gegenüberliegende Seite eingerichtet. Für Schulkinder bedeutet das, dass sie von Norden kommend bereits an der Fußgängerampel in der Stuttgarter Straße/Lindorfer Straße auf die östliche Gehwegseite (Mörike-Apotheke) wechseln sollten, und von Süden kommend bereits an der Fußgängerampel im Bereich Lindorfer Straße/Zum Rübholz.

In der Nacht von Mittwoch, 16. November, auf Donnerstag, 17. November, finden dann im Bereich der Baustelle an der Kreuzung Stuttgarter Straße/Wilhelm-Hauff-Straße zusätzlich Tiefbauarbeiten zur Herstellung eines Fußgängerüberwegs statt. Aus diesem Grund muss diese Straße von Mittwoch ab 20 Uhr bis Donnerstag um 5 Uhr voll gesperrt werden.

Der Verkehr wird im genannten Zeitraum über die Hegelstraße-Kruichling-Zähringer Straße-Ötlinger Straße-Lindorfer Straße und umgekehrt umgeleitet. Auch hier sind wieder Buslinien betroffen, die Linie 161 und der Expressbus X10. Die Linie X10 wird über die Autobahn umgeleitet. Die Linie 161 fährt eine Umleitung über Hegelstraße-Heimenwiesen-Wielandstraße. pm

Anzeige