Kirchheim

Betrunkener wehrt sich bei Festnahme

Einsatz 24-Jähriger soll nach einer Körperverletzung mit aufs Revier, tritt und spuckt aber auf die Polizeibeamten.

Kirchheim. Nicht ganz einfach ist die Festnahme eines Betrunkenen verlaufen: Nach einer vorausgegangenen Körperverletzung am frühen Samstagmorgen in der Limburgstraße in Kirchheim sollte der 24-jährige Deutsche in Polizeigewahrsam gebracht werden. Der stark alkoholisierte Mann wehrte sich erheblich gegen die Festnahme, er trat und spuckte nach den eingesetzten Beamten. Fortlaufend begleitet wurden diese körperlichen Aktionen gegen die Polizisten durch Beleidigungen, die nicht zitierfähig sind. Auf Anordnung eines Richters musste der junge Mann seinen Alkoholrausch im Arrest ausschlafen.lp


Anzeige