Kirchheim

Bilder mit Pinsel und Pixel

Ausstellung Die Verbindung aus Malerei und Fotografie ist in den Räumen des Kirchheimer Bürger-Treffs zu sehen.

Kirchheim. Rund 100 Kunstinteressierte sorgten für ein volles Haus beim Bürger-Treff. In ihrer Begrüßung freute sich die Vorsitzende Sybille Köber über den sehr großen Zuspruch, den die neue Ausstellung „Pixel Strich“ in den Räumen erfuhr. Die Vernissage wurde musikalisch untermalt vom Kirchheimer Trio „David & Friends“, das mit heiteren klassischen Musikstücken ein festliches Ambiente gestaltete.

Neben neuen eigenen farbstarken Acrylgemälden der Kirchheimer Malerin Anette Speidel liegt ein Fokus der Ausstellung auf der Veredelung von Fotografie und Malerei durch die Verschmelzung beider Techniken. Viele der Aufnahmen des Hobbyfotografen Christian Petric sind bereits für sich kleine Kunstwerke. Im Rahmen des gemeinsamen Projekts „Pixel Strich“ entstehen durch das Zusammenspiel von Fotografie und Malerei nicht nachzuahmende Unikate.

Beispielsweise verwandelt die Malerei das Foto eines markanten kahlen Baums in der Winterlandschaft der Limburg. Mit der Farbe stellt sich der Baum teilweise mit grünen Blättern inmitten des Frühlings dar. So entstand auch aus der Makroaufnahme eines Schmetterlings durch eine gemalte Prinzessin die Situation eines märchenhaften Kusses.pm

3 Die Ausstellung ist bis Freitag, 18. November, zu den üblichen Öffnungszeiten, in den Räumen des „Bürgertreffs“ in der Alleenstraße in Kirchheim zu sehen.

Anzeige