Kirchheim

Blümlesmarkt im Klosterviertel

Kirchheim. Zum fünften Mal organisiert die nachbarschaftliche Bürgerinitiative Klosterviertel in ihrem Quartier einen Blümlesmarkt für jedermann. Am heutigen Mittwoch gibt es ab 16 Uhr in der Lindachallee  11 in der Nähe des Finanzamtes die Plattform für den „Tausch“ von Pflanzen, entsprechendem Zubehör und Gartenutensilien.

Unter dem Motto Geben und Nehmen kann einerseits jeder das bringen, was er an Überschuss hat, aber nicht wegwerfen, sondern abgeben will. Dies können Setzlinge, Topf-, Kübel- oder Zimmerpflanzen sein, aber auch Schnittblumen sowie Ableger und Stecklinge von Zier- und Nutzpflanzen, Gestecke, Vasen, Gartengeräte und -möbel, Grills, Planschbecken, Sandkästen, Gehwegplatten und mehr. Andererseits bedienen sich Interessierte ohne Zwang, denn Preisschilder gibt es nicht.

Wer schlecht transportierbare Waren hat, kann dies an einer Pinnwand kundtun. pm

Anzeige