Kirchheim

Bürger beteiligen sich an Windpark

Kirchheim. Die Teckwerke Bürgerenergie Genossenschaft stellt neue Projekte im Bereich erneuerbare Energien vor. Nachdem in den vergangenen Jahren erfolgreich etliche Photovoltaikanlagen umgesetzt wurden, an denen die Teckwerke mit ihren über 350 Mitglieder beteiligt sind, gibt es jetzt Projekte im Bereich Windkraft, Wasserkraft und im Wärme-Contracting.

Olaf Essig, der Windexperte im Vorstand der Genossenschaft, freut sich, dass die geplanten Windparks Lauterstein und Länge in Baden-Württemberg liegen, da das bei der geringen Anzahl an Standorten, die im Ländle umgesetzt werden, keine Selbstverständlichkeit ist. Felix Denzinger, Vorstand der Teckwerke, verrät das Erfolgsrezept: „Durch Kooperation mit anderen Energiegenossenschaften können wir jetzt auch in den Bereichen Wasser und Wärme unser Portfolio deutlich ausweiten und erfolgreicher nachhaltige Projekte umsetzen.“ Bürger und Unternehmen können sich als Mitglieder der Genossenschaft jetzt am Projekterfolg beteiligen.

Weitere Informationen und Projektdetails werden am Montag, 9. Mai, um 19 Uhr in der Stiftsscheuer in Kirchheim, Widerholtstraße, vorgestellt. Interessierte sind willkommen.pm

Anzeige