Kirchheim

Bürger dürfen zuhören

Antrag Petitionsausschuss befasst sich öffentlich mit Kirchheimer Klosterwiese.

Symbolbild Petition

Kirchheim. Der Petitionsausschuss des Landtags hat zu den beiden Petitionen „Bebauung der Klosterwiese zur Anschlussunterbringung“ eine Kommission gebildet. Die wird am Freitag, 27. Oktober, um 10 Uhr die Beteiligten anhören und eine Ortsbesichtigung durchführen.

Vertreter des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau sowie der nachgeordneten Behörden, der Stadt Kirchheim und die Antragsteller sind zu diesem Termin geladen. Die öffentliche Sitzung des Petitionsausschusses findet anschließend im Katholischen Gemeindehaus St. Ulrich statt. An der Sitzung können auch Bürger teilnehmen.pm


Anzeige