Kirchheim

„Da ist nichts mehr zu retten“

Hagel Am gestrigen Freitagmorgen nutzten viele Gartenbesitzer die erweiterten Öffnungszeiten der Grünschnittsammelstelle und entsorgten die Überreste des Unwetters. Von Thomas Krytzner

Schon kurz nach Toröffnung um 9 Uhr waren die Plätze auf der Grünschnittsammelanlage an der Saarstraße heiß begehrt.
Schon kurz nach Toröffnung um 9 Uhr waren die Plätze auf der Grünschnittsammelanlage an der Saarstraße heiß begehrt.

Treffender hätte das Bild auf der Grünschnittsammelstelle in der Kirchheimer Saarstraße am gestrigen Freitagmorgen nicht sein können: Herbert Wintergerst, der die Sammelstelle des AWB seit über zehn Jahren betreut, fegte als ers- ...

set die eLbbgaeur zm,suneam edi red grstHeumla vmo titwcMho lhtnrseinase tta.eh rotzT rde nrriteeewte sti es inh tfsa ien mlrenoar .eatgitbsAr E„s sndntae rwza chons livee etuLe itm nhrei Atuso udn um 9 rhU vor edr l,elmeStlmsea rabe dsa neabh rwi in dre citzSeitnth tf,o in red eglRe knppa 070 rebrtHe grsetteinrW se.nslgae Da es mrmie lma erweid aStu fau red Er aht asd nettUrew mov renvannggee Mtwchtio in neier inebatsl ni innehrobiOebg emil.brtet hat chim ied eztlieGtwerle agst ,er se war tireesstnan uz hnees, wie edr mrtuS nde geRen im -5knG-reWld4ia büer end Ptzal gfgeet Er tvrueemt, assd erd Anflal an ni den geaTn atwes öherh ies. erab hcnti sni

eiesD saltienGeseh eeinlt ehcjod ihtcn al:le ztFri st,nrE rde iset 50 Jhaner afu edm fScfohha t,ohwn tis der lsmgrteauH nei ese:aDrst shcatune edegra eid sla se nldkue enrtiner hsic rde Als er sda eoTrlmmn erd ,ehröt edruw hmi k,alr ssda elive ernise znnfPael dme eUnrwtet fteielursaeg .dsin enhatt rwi hinc,t riw nawre aj im ehnrcsie sau.H Uneesr egroS lgat dme ieD goeSrn nwrae cg.ebttrhei uattlRse wra shcicherkcl. dnu s,btO iesvle uhca kzur rov erd rn,Ete arw lsetelt rztFi tEnsr ibe dre tnrees eaumecsingnAhenh niesse Gaestrn .esft Es rwa nie liBd rde eTkiaiurgrt: s,bnrnoenhiJeae saell gal am ednBo und rde awr tzeutrers ufa der eDi onv nde zehrckenta aht tizFr nErst afu einsne rennhgAä dnlgaee und sei ufa red laemlmeetslS e.tnosgrt Dsa„ leeztt Uwtrtnee orv ctha Jhenra tha ahtc eteelEnm rneeusr rlaaoangeSl dun itrneern re shi.c ztTor red lkeschenchicr bsenEeilrs srotg csih zitFr rnEts um edi dneäShc ni erdanne adSntlte:tei anm ied dlreBi sau he,tsi sndi iwr mi iVelcgrhe hcno tug

teuHml ca,dhS rde dgeear am tpzNarhacbals sieen uFehr nr,goetst eitttsgäb sda imhmslec Asmßua sed rs.nweteUt dre Hgeal ,eenisetzt daehct ich h,clige ad tis snithc emrh uz Er aht ni einmse Gnerat eegbl Hnm,eriebe tmnoaTe dnu kreGnu egatunab. ist alels gsat re tagr.uri hni eebrnossd ms:ilmhc mi Gnaert nisd rlnaz,sehceg die aegnz A,eirtb eslal umltHe daShc tsi rbea ,orhf assd enike nMehencs trelezvt d.neuwr sAn gbfenueA dntek er ttrzo eds Sndaehsc htci:n riw thla edn Gnaert edewir neu

ger Re teeBibr lsao auf edr eeiign sgurewnet tim nacmhne ihceetr red oKeufmfarr dnu areend manek uz tmi nlBea.wglreo nUd als ads eeWttr eid npegdaegtliLe ecterghrel ttseez mi aLuf sde trinsmgoeaeFgr uhac chon Rnege n.ie

 

nI:f o nA dre ni edr nnak am heniguet tmgaSsa vno 9 ibs 16 Urh eflaternige