Kirchheim

Das Abi-Zeugnis in der Tasche

Abschluss 92 Schüler des Schlossgymnasiums haben die Reifeprüfung bestanden.

Kirchheim. 92 Schülerinnen und Schüler des Schlossgymnasiums in Kirchheim haben jetzt ihr Abitur in der Tasche. Ihre Zeugnisse haben sie bereits feierlich überreicht bekommen:

Cansu Akseki, Niklas Albrecht, Eva Beranek, Theresa Besenfelder, Michael Beyer, Hannes Bosch, Jula-Marie Braun, Jakob Braun, Jan Buck, Paul Buck, Simon Conzelmann, Shirin Dan, Isabelle Domini, Lukas Droll, Alexander Eckhardt, Melisa Eray, Justin Errica, Annika Etzler, Carla Fischer, Jonathan Frank, Lena Friederich, Luca Friess, Jason Gallagher, Philipp Gerber, Giovanni Giannotta, Celine Gneiting, Madita Goll, Dominik Goll, Sven Greisl, Fabian Groß, Nina Guth, Julia Häußler, Clara Hartmann, Paul Jannik Haufe, Luca Haußer, Cara Heck, Saskia Hermann, Valentin Höschele, Isabel Hofmann, Doris Hounkpati, Christopher Hoyler, Malte Ittner, Cara Jansen, Jannik Kaier, David Kaiser, Sebastian Kellner, Korin Klein, Anna Knoll, Pia König, Daniel Körber, Julia Koppatz, Simon Krone, Nils Küstermann, Sheena Lamour, Svenja Lehmler, Linda Mack, Annabel Mack, Konrad Mack, Chiara Malter, Sandra Mannweiler, Kathrin Müllner, Emily Ott, Jessica Parylak, Louisa Pegios, Eda Polat, Dominik Prinz, Linda Riek, Denise Rödel, Victor Röhm, Michael Saur, Paul Schlatter, Vanessa Schmid, Michael Schölpple, Kathrin Sigel, Aaron Steffl, Jonas Steinke, Madita Steinkirchner, Annika Sterr, Elise Stolk, Kira Stoll, Lara Tick, Tina Todorovic, Ilayda Toklu, Laura Ulmer, Xenia Veith, Shari Weber, Jonas Weihing, Shari Winter, Lea Wolff, Tabea Wolff, Olesja Zergiebel, Peter Zilian.

Einige Schüler sind für besonders gute Leistungen ausgezeichnet worden. Der Förderverein des Schlossgymnasiums vergab Preise im Fach Englisch für Linda Riek, in Französisch für Kathrin Sigel, in Musik für Tabea Wolf, in Sport für Jakob Braun und in Geschichte für Denise Rödel. Den Sozialpreis für herausragendes Engagement für die Schulgemeinschaft erhielten Philipp Gerber und Vanessa Schmid. Die vier Preise für die Jahrgangsbesten gingen an Philipp Gerber, Kathrin Sigel, Tabea Wolff und Victor Röhm.

Darüber hinaus wurden auch außerschulische Preise an die Schüler vergeben. Im Fach Deutsch wurde Tabea Wolff mit dem Isolde-Kurz-Preis ausgezeichnet. Jonathan Frank erhielt den Wirtschaftspreis der Südwestmetall und den Paul-Schempp-Preis in evangelischer Religion. Den Preis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung sowie einen Preis in Chemie erhielt Philipp Gerber. Im Fach Gemeinschaftskunde wurde Victor Röhm ausgezeichnet, in Physik David Kaiser.   pm

Anzeige