Kirchheim

Das Vesper wird jetzt in Wachs gewickelt

Kinderaktionstag, unter den Arkaden am Rathaus statt Marktplatz
Kinderaktionstag, unter den Arkaden am Rathaus statt Marktplatz

Anlässlich des Weltkindertags gab es gestern einen Aktionsstand mit Überraschungen für Kinderherzen am Rathaus in Kirchheim. Traditionell wird das Fest am Marktplatz mit einer Hüpfburg für die Kleinen gefeiert. Die Veranstalter schlagen dieses Jahr aber corona-bedingt einen anderen Weg ein. Sie haben 150 Tüten zusammengestellt, die sie an die Jüngeren verschenkten. In manchen Päckchen steckten Windräder, die gerade bei dem turbulenten Wetter des Herbstes Anklang finden dürften. Andere Päckchen waren voller Zutaten für die Herstellung von Wachstüchern, die eine nachhaltige Alternative zur Alufolie sind. Die Kinder können ihr Schulvesper von jetzt an in ihr selbst gebasteltes Wachstuch wickeln. Neben dem besonderen Wert, das es durch die eigene Herstellung bekommt, hält es durch das Bienenwachs auch garantiert dicht. Durch eine liebevolle Anleitung wie das Bügeleisen einzustellen und die Bienenwachsplättchen zu verteilen sind, kann unter Aufsicht der Eltern nichts mehr schief gehen. Außerdem konnten sich die Kleinen am Aktionsstand über süßes Popcorn und Gummibärchen im Paket freuen. Die Jugendeinrichtung „Kiz“, die katholische Gesamtkirchengemeinde Kirchheim, der häusliche Kinder- und Jugend-Hospizdienst und das Brückenhaus unterstützten die Aktion. ds/Foto: Markus Brändli


Anzeige