Kirchheim

Demenz-WG sucht Mitbewohner

Projekt Der Kirchheimer Verein „Gemeinsam statt einsam“ hat eine zweite Wohngemeinschaft gegründet.

Kirchheim. In der kürzlich gegründeten Demenz-WG im Kirchheimer Steingau-Areal gibt es noch freie Plätze. Es ist bereits die zweite WG dieser Art des Vereins „Gemeinsam statt einsam“. In den Wohngemeinschaften leben jeweils acht Menschen mit Demenz zusammen. Bewohnerinnen und Bewohner finden bei „Gemeinsam statt einsam“ ein neues Zuhause. Im Vordergrund steht das familiäre Zusammenleben mit einem abwechslungsreichen Tagesablauf und vertrauten Strukturen. Alltagsbegleiterinnen und -begleiter garantieren ...

dnur mu eid Uhr indieullivde uegudZwnn nud lPegef ni

n-t(tefSeekSreytlne 'gorcrt1'ol ,ca ru,te :tw"'"id{h 0i,0"gt"h:he3 205, "ieio:m"nsnd ,[3[00 05]],2 "om"elb:i f)la D ';}eise gnsetaMtguitl dse ,lalsAtg iew fiEnaeukn ndu hKe,onc itereointr an dne des nzn,ileeEn wdri acrhDdu rde rElaht red eibglsStintäsdekt und edr nohc daonnnehrve rde ronnenehiwBen nud Bhenwore .werdne ieD ,nnweoheigebhLsenet noeiberVl ndu ieNnenggu dre heonnineerwBn dun ernohBe,w dre zchtuS und edi hcungtA rrehi ndu dsa nsbfminlecheeGtase in erd WG. mp

re W stseeInre na ieemn lPatz in edr DmWzn-eeG ht,a knna ihsc eedlnm bei ndrSaa yVlege tnreu dre ommrnefeTenlu edor per Mial-E na .nktfohds-tasimeaeehnat-mm@ige-inmcrisei