Kirchheim

Der Jugendtreff „Check-in“ erstrahlt in neuem Glanz

Das Renovierungsteam des Jugendtreffs „Check-in“ feiert den Projektabschluss. Foto: pr
Das Renovierungsteam des Jugendtreffs „Check-in“ feiert den Projektabschluss. Foto: pr

Kirchheim. Drinnen werden die Wände gestrichen, draußen lackieren Kinder die Möbel - der Jugendtreff „Check-in“ im „Keller“ des Ötlinger Rathauses nimmt eine vollkommen neue Gestalt an. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, den Treff ganz neu zu gestaltet. Ziel bei der Umgestaltung war es, dass die jungen Menschen Demokratie im kleinen Rahmen einüben sollen und das „Check-in“ entsprechend ihren eigenen Wünsche und Vorstellungen in gemeinschaftlichen Absprachen gestalten und verändern sollen.

Wie in jedem Jugendtreff gibt es auch Mitarbeiter, die bei Redebedarf als Ansprechpersonen zur Verfügung stehen. Die Renovierung war jedoch erst der Anfang, denn ab jetzt soll das „Check-in“ Jugendlichen ab der fünften Klasse für Besuche offenstehen.

Die Öffnungszeiten des Jugendtreffs „Check-in“ in der Stuttgarter Straße 191 in Ötlingen sind bis auf Weiteres: mittwochs von 16.30 bis 18.30 Uhr und freitags von 15 bis 18 Uhr. pm

Infos erhalten Interessierte unter der Mail-Adresse r.schuster@brueckenhaus.org

Anzeige