Kirchheim

Der Kirchheimer Sommer startet am Freitag

Kultur Zum Auftakt des Veranstaltungsreigens wird es bunt. Auf dem Marktplatz gibt es ein ganzes Wochenende mit vielen Programmpunkten.

The Elder Gentlemen haben im vergangenen Jahr beim Kirchheimer Sommer die Besucher des Teckkellers begeistert. Auch in diesem Jahr ist wieder an vielen verschiedenen Orten ein abwechslungsreiches Programm geboten. Foto: pr

Von Freitag an bis zum 6. August warten auf die Besucher und Besucherinnen des Kirchheimer Sommers zahlreiche Veranstaltungen, die sowohl in der Innenstadt als auch in den Teilorten über die Bühne gehen.

Das Angebot reicht von Straßenmusik zur Marktzeit und in der Gastronomie über offenes Chorsingen, Tanzen auf dem Marktplatz, Hula-Hoop, Mittagspause für die Füße in der Lauter, Lach-Yoga und Walderlebnistagen bis hin zu verschiedenen Aktiv- und Entspannungsangeboten, Kunst- und Mitmachangeboten und Vorlese-Stunden für Kinder.

„Wir wollen an den Erfolg des Kirchheimer Sommers aus dem vergangenen Jahr anknüpfen. Auch diesen Sommer füllen wir mit verschiedenen Aktionen, Veranstaltungen und Angeboten die Innenstadt und verschiedene Plätze im Stadtgebiet mit Leben“, freut sich Oberbürgermeister Dr. Pa­scal Bader.

Offiziell eröffnet wird der Kirchheimer Sommer am Freitag, 24. Juni, um 12 Uhr, vor den Arkaden am Rathaus von Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader, der gemeinsam mit dem Duo „Vocal Affair“ für die Musik sorgt. Am Nachmittag liest „Oma Ditte“ im Marstallgarten um 15 Uhr spannende Geschichten für die kleinen Besucherinnen und Besucher. Abends sorgen die Bands „Hot Jazz Revival“ von 18.30 bis 20 Uhr vor dem Adoro Gusto und „Last Orders“ vor dem Café Riva für musikalische Unterhaltung.

Weiter geht es an den beiden Tagen darauf auf dem Kirchheimer Marktplatz mit einer Eröffnungsfeier, die am Samstag von 17 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr von den Kirchheimer Vereinsmitgliedern der Tauchgruppe-Teck, des YachtClubs und des Centro Italiano bewirtet wird. Für musikalische Unterhaltung sorgt am Samstag das Duo „Luis & Stefy“, am Sonntagmorgen „Greyhound Jazzman“ sowie im Anschluss die Band „Flowerpower“.

Der YachtClub bietet auf dem Marktplatz an beiden Tagen ein launiges Wettrennen mit Segelbooten der Optimist-Klasse auf Rädern an – eine kleine, leichte Jolle für Kinder und Jugendliche bis etwa 15 Jahren, die als Einstiegsklasse für den Regatta-Sport gilt.

Für die Kinder gibt es am Sonntag, 26. Juni, außerdem die Möglichkeit, ab 11 Uhr bei einem Kinderflohmarkt in der Marktstraße gut erhaltene Spielsachen zu verkaufen. Eine Anmeldung ist unter der E-Mail-Adresse flohmarkt@einfachsohalt.online möglich. Eine Standgebühr ist zu entrichten.

Am Club Bastion ist ebenfalls einiges geboten: Am Samstag findet ab 18 Uhr ein Open-Air-Konzert vor der Bastion mit „Soni Fäsh“ und „The Bluesnovas“ statt. Sonntags ab 11 Uhr startet ein Frühshoppen mit den „Rags ’n’ Roots“, und ab 14 Uhr kommen Kinder bei „Smilla & Tilda Hexenzauber“ auf ihre Kosten. Zum Abschluss spielen um 18 Uhr „Werner Ackers G-Band“ und Fola Dada mit Band. Alle Veranstaltungen finden bei schlechtem Wetter in der Bas­tion statt.

Radbegeisterte können sich am Sonntagmorgen bereits um 8 Uhr mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) auf eine geführte Radtour freuen und sich von Ludwigsburg nach Schorndorf wagen. pm

Informationen zum ­weiteren Programm, zur Anmeldung für einzelne Veranstaltungen sowie eine Übersicht veröffentlicht das Team des Kirchheimer Sommers unter
www.kirchheim-teck.de/kirchheimersommer

Anzeige