Kirchheim

Der Märzenmarkt im April lockt bei Sonnenschein die Kaufwilligen nach Kirchheim

Tradition Die coronabedingte Pause seit dem Gallusmarkt im November 2021 ist beendet. 80 Händler waren zugelassen und glücklich, ihre Stände in der Teckstadt wieder aufbauen zu können.

Nach langer Zeit fand wieder ein Krämermarkt in Kirchheim statt. Foto: Markus Brändli

„Das habe ich so lange vermisst“, sagt eine Frau freudestrahlend zu ihrem Mann. Gemütlich schlendert sie die Kirchheimer Marktstraße hinauf, wirft einen Blick nach rechts, um kurz darauf nach links abzudriften und sich an einem Haushaltswarenstand ...

suh.eemuzn mit ehiemi-lrnScöL enlabmu rdto na der iLene dun lHnfleeier tAr ratewn fua die uKn.nde 80 sdni zgseaens.lu nwear cnha rde neglna cninneogotdreba sPaue ites edm Gstamullrak mi vboNerme 0221 elal orfh ndu sdas sie derwie tartnes nieDefsd&;pr.nutb tmgunmiS raw abeldhs ruwhcedg nnotke otRrbe etn,rdB Psreerphsesecr brsn&;pttSaedd chehm,Kiir eshar;neA&fp.bnnr jeedr ekEc crihet es :sendar nhca aegbnnetrn nnlspMeba,&dn; nach lcee,nhF Aisn und Co. am chan tftratBe ma gncWo-gLnehaas ehon ide gihtoioabslecr atsrrutkwM gthe se bei lnieve chnso rga niht.c ahdcbuar irh en uina ftgra inee ruF,a sua endre ucsakkRc neie lagen tr,ag eihr nakBten.ne Die nbgee itlewiibergl Anks:uutf rif Eni rpaa teerM iweetr, ine annM lcihge wiez hsoelcr pexmlareE udhcr ide t.taSd lteA sdni ewgne dre ieetiwlse eennu tlulnseuAtfsorge der staew etrtiri.ir So hat eesielessiipwb erd tbeielbe ovm dnEe rde engDterti nsiee edktri ma hutasaR .Cnfgeltarseluo≉btos its imbe lpuPmas;he&rsicnbm reewid ine eT,ahm da rftift se ichs tg,u dssa eni inee sawAhul na Maekns mi otbegnA .hta chAu kelein kmemon fau rehi eKn:sto -ltriezG, rEo-ihnn udn iilfne-teodmreKvcehdP mnealub im aklnte F-oW&hAi.sdrpitpbo/n:ni;l raskMu