Kirchheim

Der Piks gibt ein Stück Sicherheit

Aktion Ein mobiles Team der Malteser hat rund 100 Bewohner und Mitarbeiter der Kirchheimer Lebenshilfe geimpft. Doch bis zum zweiten Termin müssen alle weiterhin Maske tragen. Von Julia Nemetschek-Renz

Geschafft: Günter Erdmann hat seine Impfung bekommen, vor der er schon „ein bissle Schiss“ hatte.  Foto: Julia Nemetschek-Renz
Geschafft: Günter Erdmann hat seine Impfung bekommen, vor der er schon „ein bissle Schiss“ hatte. Foto: Julia Nemetschek-Renz

Markus Grözinger sitzt auf der bunten Bank im Hof und staunt: „Was da passiert, diese Kulisse, das ist doch alles wie im Film.“ Punkt 9 Uhr ist das Mobile Impfteam auf den Hof gerauscht. Fünf Menschen in Rettungswesten schleppen Kisten, stellen Tische und Stühle auf und sind schnell startklar. Knapp 100 Biontech-Impfdosen haben sie dabei, in einem kleinen Kühlschrank. Vier Mobile Impfteams gibt es im Kreis Esslingen. „Wir planen rund 15 Einsätze in den Einrichtungen für Menschen mit Behinderung“, sagt Dennis ...

rlT,eba rltMease ndu emteleaTri edr bionlMe famptmIse im sri.eK

ct oetork(S'efynt'lSnc-,tl egrer1ae urte, 'dh"w:ti{" :h,"i3htg00"e 02,5 oie":dnm"isn ,003[[ 250],] eb"mol:i" geuaetfgr ibn hci tgsa uraMks udn biebtl rset mla e.zsnit rE tleb im ultbmnAa nWehon (AU)W ni eenri -WeriGDer tnmeit in rde t.atdS 20 ehrmwhhionnWboee ewenrd lcgehi p.eftgmi :nuVeztusorags ndieamN rdaf beeriF ,henba ndu ella nievtag teegttse nis.e aNch edm UWA mmotk die drna, annd eid hw,rBneoe muz slcShus ide eitirrMbeta und aitinnerMbetienr. nUd sla zlrleeltaetr illw hcsi ihsoWetcbleerrineh minenjBa erhgnmamLa fmipne slans.e Dr„e eCfh tsi als tLerzet gtas re ndu nib cwhlikri ,hrof dssa riw ielncdh fpiegtm .denwre Das btig sun eni tewi teiiecrShh in erieds chnniseure ruN dei agzen aOrg im lderVfo ise ocsnh rmeon we.gsnee sBi lael erumlFaro ad r,newa im Oialginr und heebntineusrrc -im WUA mtesi nvo end nreoenBwh t,sslbe mi rBiehce vno end nztheeescgil uBre.enret uZ allen enBownreh tah er abtMirtiere kithesc,gc tim den toenlteerif, ndu gtber.iuh

Enanrdm fua nud ,ba nvo htecrs hnac klnis na red etnnbu kaBn ivr.ebo Er aht iene eieeng huoWgnn mi rteiaQru dun tezjt bsesil wir hodc le,la mah wir dcho utfr ihm iene nhrinoewBe rueq edn Hfo zu. dnU ndna nsdi edi eebndi ndhclei :rdna Dei miieshzciden eeeatlhFgsacnlt lanaxAred ,ttetbi Plzta uz nmhee,n zrtA aoensnJh rcieDthei af,u rafgt hcna enlgeAirl. hcNa tnuieMn ttsiz usarkM Gegiöznrr deierw ufa erd untben nk.aB rE chsi ,tug rnu ein bechsisn himscrmug ies hi,m dre mAr tue etasw h,we baer - idhlenc nte. sfEhacfgie htunrlEigec rfü das zjtet tsre ide srtee umgnfpI r,aw es end olnlev fhscpzumIt sert zwie cohWne nahc erd zeeintw Imnpugf mi Jinu btgi, liwl ide aeTeenmitlri sed WUA, enAn ,nkiL conh aenmli imt lnlae wBeehnrno ni hueR ndre.e ssmu aj cnohs hnoc Meask eantgr und abtAnds a.elhnt ihNtc adss das ndaejm caflhs

tJz te nsid lal dei arndnee orewhnBe an der eiReh: eleitremaT lhneta ,Hände eflehn asu dcknie ncejDeankuna ndu ls.uPil zrtA hnJanose rciihteeD sgat iigene M:ale ieS dohc stre mal nire ndu easnhcu hisc znag ni eRhu um. dnU dnna enhes wir iDe csimnheiidez nlFcthtasgeeeal earanAxld ist an eesmid agT thnci nru pfInem da - ise rudpelta fua nde TtSi-srh der onhereBw doer auhc isE im inb eshr ,horf sdas pnakp 001 Msncenhe mit ednrughBein und iMreibteart eeni ufmpnIg mkebneom gast riMnat hnhoenriW,ts rde fLlhbseieen riciKh.emh roBesdnse für die esi sad eien tilhruenrcgeE und bege inee eivPksretpe dei Me.onat

nd U erw raw unn sal tLeetrz ?andr mejBnani gheaaLmnrm n.itch nntkeo wdihaeszcn uhrcsent, iewl esi so hlslnce na.wer nUd sda sums hctin esin, adss sad mmteapIf blebeni sm,su unr ewli chi zteeLtr isen eztJt etgh der enietolsebiheWhcrr edeiwr na isnee te.Arbi dnU sti endej Tga nra,bakd an dme leal gevinta .sndi