Kirchheim

Der Verkehr um Stuttgart

Wirtschaft Die Verkehrsinfrastruktur ist Thema einer Podiumsdiskussion.

Kirchheim. Der Verkehrsinfarkt auf den Straßen um Stuttgart kostet Unternehmen und Pendler täglich Zeit, Geld und Nerven. Der verursachte wirtschaftliche Schaden für die im Großraum Stuttgart angesiedelten Unternehmen nähert sich bereits 1 Milliarde Euro pro Jahr.

Anzeige

Zum Thema „Verkehrsinfrastruktur im Großraum Stuttgart“ veranstaltet der MIT Kreisverband Kirchheim/Esslingen am Montag, 10. April, um 19.30 Uhr, in der Stadthalle in Kirchheim eine Podiumsdiskussion. Sie nimmt sich eines der drängendsten Probleme für die Wirtschaft in der Region Stuttgart vor.

Auf dem Podium diskutieren: Steffen Bilger, Bezirksvorsitzender der CDU Nordwürttemberg, Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Ludwigsburg und Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages; Andreas Schwarz, Mitglied im Landtag von Baden-Württemberg für den Wahlkreis Kirchheim und Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen und Dr. Hans-Jürgen Reichardt, Geschäftsführer der Abteilung Industrie und Verkehr bei der IHK Region Stuttgart. Moderiert wird die Diskussion von Professor Erich Sigel.pm