Kirchheim

Desinfektionsmittel einfach selber machen

Symbolbild
Symbolbild

Kirchheim. Der aus zahlreichen Kursen der Kirchheimer Familien-Bildungsstätte bekannte Hobbykoch Rainer Jehne hat sich auch zur Coronakrise Gedanken gemacht. Desinfektionsmittel sind derzeit fast so schwer wie Klopaier zu bekommen, daher hat der umtriebige 60-Jährige einen Tipp für selbst gemachtes Desinfektionsmittel veröffentlicht. Für 100 Milliliter braucht man:

  • 80 ml hochprozentiger Alkohol (95 Prozent)
  • 20 ml abgekochtes Wasser
  • ein paar Tropfen Glyzerin, Aloe-Vera-Gel oder Olivenöl gegen die Austrocknung der Haut
  • zwei bis drei Tropfen Teebaumöl mit seinen antimikrobielle Eigenschaften

Tipp: den Alkohol bekommt man in Apotheken, man kann ihn auch online bestellen. Eine Sprühflasche dürfte man dort auch problemlos finden, schon ist man ausgerüstet. Wem das Olivenöl zu schade ist, um es für das Desinfektionsmittel zu benutzen, für den hält Rainer Jehne mehrere Rezepte auf seiner Website parat.

Kochtipps und unterhaltsame Informationen von und über Rainer Jehne gibt es auf www.spass-und-speisen.de

Anzeige