Kirchheim

Die „Blasenflieger“ landen

Kirchheim. Am morgigen Sonntag endet in der Städtischen Galerie im Kornhaus die Ausstellung „Blasenflieger“, an der 53 Zeichner aus der Region Stutt- gart und ganz Deutschland beteiligt sind. Die zum 40-jährigen Jubiläum der Städtischen Galerie von der Zeichnungsplattform „Linienscharen“ konzipierte Ausstellung beschäftigt sich mit dem Thema der „Wiederaufnahme“ als künstlerischer Strategie.

Zur Finissage am morgigen Sonntag um 16 Uhr wird die „Wiederaufnahme“ musikalisch innerhalb der Ausstellung als Klangraum erfahrbar gemacht. Der in der Region Stutt- gart gut vernetzte und inzwischen in Leipzig lebende junge Musiker Paul Abbrecht greift das Thema in einer interaktiven Installation auf und bearbeitet es live.

Klänge und Geräusche werden entkernt, zerlegt und dabei in einen neuen Kontext gesetzt. Im Zentrum stehen Reaktion und Projektion. Die interaktive Installation speist sich aus dem Moment, beginnt - ähnlich wie bei der Zeichnung - als „blankes Papier“. Die Zuschauer bleiben nicht nur Publikum, sondern werden zum Instrument und zur Produktionsquelle.pm

Anzeige