Kirchheim

Die Bürger gestalten Planung mit

Beteiligung Die Kirchheimer können ihre Ideen für den Entwurf des neuen Verwaltungsgebäudes einbringen.

Kirchheim. Die Stadt Kirchheim hat zum geplanten Neubau des Verwaltungsgebäudes in der Marktstraße 1 und 3 ein Video mit der Vorstellung der Grundlagen des städtebaulichen Entwurfs veröffentlicht.

Bürger können noch bis heute an der Umfrage zum Neubau teilnehmen und darüber hinaus bis zum 30. September ihre Fragen und Anregungen zum Video des Entwurfs per E-Mail an ImDialog@kirchheim-teck.de mitteilen. Die Anregungen, Ideen und Vorschläge fließen dann in die Entscheidung des Gemeinderats ein.

Mit der Umsetzung des Verwaltungsgebäudekonzepts der Stadt soll die Verwaltung moderner und bürgerfreundlicher werden. Dafür entsteht in der Marktstraße ein Neubau. Durch die Nähe zum Rathaus sollen auch neue Synergien genutzt und bedarfsorientierte Angebote geschaffen werden.

„Es entstehen Vorteile für beide Seiten“, ist Bürgermeister Stefan Wörner überzeugt. „Während die Stadtverwaltung weitere Perspektiven und Ressourcen für die Realisierung des Projektes gewinnt, erhalten die Bürger die Chance, aktiv mitzugestalten und sich mit dem Realisierten zu identifizieren“, sagt er weiter. Die Stadt freut sich über eine rege Beteiligung und wünscht sich Interesse am Beteiligungsprozess. „Das Ergebnis soll idealerweise nicht nur ein Verwaltungsgebäude, sondern ein Bürgergebäude sein“, so Wörner

4 Das Video zum Entwurf des geplanten Neubaus gibt es unter www.kirchheim-teck.de/imdialog.

Anzeige