Kirchheim

Ein Abschied nach neuem Kurzzeitrekord

Zapfenstreich Wegen Corona durfte keine Musik spielen, als Nabern sich von Veronika Franco Olias verabschiedete.

Veronika Franco Olias
Veronika Franco Olias

Kirchheim. Eine unpassende Zeit für ihren Abschied aus Nabern hatte sich Ortsvorsteherin Veronika Franco Olias ausgesucht, als sie Anfang Mai in gleicher Funktion nach Waiblingen-Bittenfeld wechselte. „Die Pandemie hat eine öffentliche Verabschiedung verhindert“, sagte der stellvertretende Ortsvorsteher Rainer ­Kneile nun im Anschluss an die Wahl ihres Nachfolgers Giacomo Mastro. „Wir konnten sie nur im kleinsten Rahmen verabschieden. Deswegen holen wir das heute nach.“

Auch ...

eid bdneeishcuagVr tuebreeda enriaR dass rewde ein hcno red insvkrMeeui urz hnetse kneo.nnt ttrLzeese wra omsu lhcres,zihcmer eliw nariekVo caoFnr Olasi slesbt eeni ktaevi rkuniMise its.

tah csih in die edrleireVawu unsrree Osvehortrters ovn eziw ibs hnaeJr otaslnh asegt er enaiVokr Frnoac ,lOsia dei mi rnJaua 0218 ncoh sla rnoiekaV lzHo erowdn aw.r Mit wzie ahneJr ndu nemie Mntao älth ise saogr dne Rrkoed rde iszAemtt. red eclnhles bhiAecds sit tmi rrhei lsreöhceinnp gnseLuelbnpan zu nud es ifel irh tinch helcit, reNnba uz iishcegwtnt mneeTh rewna dsa sBndliashugu ieosw das tehncudi acDh red uAch eid waaKhlenmuonml ielfne ni edi ,iteZ ide sie in raNebn h,ertabucz sowie der nBegin edr oC:diaeano-Premn iSe hat cohn edi Eaeilikfuhfns isn Lbnee grVeo.r innkfueae nFroac ilasO stblse gät,tesibet iwe hswecr se rih aenfellg ei,s renbaN uz enlas.vser tMi enrei sreiP beresnSioilt dunstiglhecet ise chsi üfr rehi rzkue astAu:rdem aebNnrre nbi hic hrtce lclhsne dwriee enggeang - ndu eabh nnda ohcn icnht ailnme eine enue ltSlee als

ie S sie kbra,and ni nNebar heir reetsn eSicthtr asl esOihrstnetrvro tgcemah ehnba uz - mov rshtatt,sarcfO vmo Raushaamtet ored cahu ovm Nitch tultzez heab ise in edn wiez Jrneah ni arbenN cauh iene eimtHa fdgnu.nee Mtoas,r eSi schi auf arbeNn estga ise zu hmier oehtoeDr leLainhitl eRnair nieelK asl kmcossimenrshai estevrOts.rroh uAch sniee raw ovm ntidhnceu edH:callhna lNihu„ec rwa ied os asds osrga eid eerwheuFr hnlefe Dre uene oerRdk einne rerrtehsvsotO aols: eid elHal ni snerei Aetizstm dciht zu nr.iegek ensrAad oVlz