Kirchheim

Ein feuerspeiender Drache fliegt durchs Klassenzimmer

Lesung Was haben ein flauschiger Yeti, ein blutsaugender Vampir und ein feuerspuckender Drache in einem Klassenzimmer zu suchen? Die Antwort liegt auf der Hand, wenn einem die Buchreihe „Bitte nicht öffnen“ von Charlotte Habersack bekannt ist. Die Kinderbuchautorin aus München hat gestern in der Eduard-Mörike-Schule in Ötlingen auf Einladung des Fördervereins vor vielen gespannten kleinen und großen Zuhörern aus ihrer beliebten Bücherserie gelesen. „Eine Lesung mit Kindern macht mir sehr viel Spaß“, sagt die 52-Jährige, „von ihnen bekomme ich direkt ein ehrliches Feedback und merke, wo die Mädchen und Jungen lachen, wann sie erstaunt sind und so weiter.“ Die Dritt- und Viertklässler hatten gestern sehr viel zu lachen und lauschten neugierig den Abenteuern von Nemo und seinen Freunden. Denn die Autorin schaffte es mit Leichtigkeit, die Stimmen ihrer Figuren und Fabelwesen so klingen zu lassen, dass das Publikum das Gefühl hatte, selbst Teil der Geschichte zu sein. Auch die Achtjährigen Yasmin und Dorcas fanden die Lesung super: „Wir werden uns auf jeden Fall die Bücher holen und die ganze Geschichte lesen“, betonten die beiden einstimmig. Am Nachmittag konnten sich dann Leseratten in der Buchhandlung Zimmermann in Nürtingen von den Werken Charlotte Habersacks begeistern lassen. leba/Foto: Markus Brändli


Anzeige