Kirchheim

Ein kleiner Piks macht viele Familien glücklich

Aktion Bei der Premiere für Kinderimpfungen kommen mehr als 300 Eltern mit ihren Kindern nach Wernau. Das Einzugsgebiet ist groß. 

Friedrich Fink und sein Sohn Wolfgang (links) impfen Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren in Wernau. Foto: Jean-Luc Jacques

Rund 44 Kilometer sind es von Renningen nach Wernau. Für Familie Hartmann war es die Reise am Mittwochnachmittag wert: Die elfjährige Tochter Ronja hat ihre Impfung bekommen. Für sie hat der Piks eine besondere Bedeutung, ermöglicht er ihr doch ein besseres Gefühl und mehr Sicherheit: In ihrem Freundeskreis gibt es ein krebskrankes Mädchen. Aber auch ältere Verwandte, die man schützen wolle, spielen eine Rolle. ...

neiE witee htArnfa tah hcau lmaeiFi dwLgiu rhtien i:hcs eDi liiaeFm itm ewiz ,niredKn unen dun p;bsrh&aleneJf asl;nhttt,paeb& se zrvou ni eeehsncvdiner ftnenmepIrz urthec.vs trDo onktne anm rzwa neien mieTrn neinaereb,rv orv rtO edurnw sei ebar dnan gewne eds rAtsle dre Knried gi.webesane wltole ide Vrgratwnuoten udn ine trDteli eds Ifofpstmfs atgs erd aVetr der eide.bn Da ide crheotT iene uneutkomkAnnurarmig ,tah raw esi tasf zeiw aherJ cnhti rmeh in der .hSelcu insd hsre astg ied reMtut cnha dem Imnpef und ffoht auf eine euen tieFrihe üfr hire sb;p&hnT.otcer

acNh enbngAa onv aloWfngg iFkn, erd eniamesgm tim ieemsn tearV idcFerrih eid apontkfimI mi diaenheesmuG dre hiaestknholc -tgchrsnaakKeM-Siun isaie,rgtron nabeh sihc end tictaMingtwaocthmh hmer sal 300 miFlniea l,atdeemegn um hrei idKren im lArte nov ibs elf Jehrna mpefni zu ssnael. kmmone sua lhba gast red ldHre.zeomna ebiDa tathe es ußera neiem kiterlA mi tncboeekT und egnneii in xAezrtnapr Wrnni&s;ngkeeebpbu &gbebn;sgen.ep

eb sElafnl nis iam;ngeknsGmobdseeehnme&up epdis&bnes;nin anemtiB nud nei Bteeram red rnrWeeau o.zewheialciP rzu cihheSr,tei se sti allse tasg rnieRa eite.Dr ttePsroe eeggn eien fpmnIug vno nreKnid ltäh er hnsco ibe end nuesbIsmfp in ieiKchhmr tah er eigsine elertb. In neaWur ise se bgsalin eabr riemm ruihg lnebiegbe. rDe Sweetgfainenr trpka ehdar utg rshcbtia zagn ni rde dre eiKrh.c esonnnAts teihs amn ieb edr meeirrPe der mKunfpigdeirn ni Wnruae nur ieethGs.rc lneiVe ist dei nfgnHuof ranesngTehaeanus;.b;zipeafhnoi&ses;npm;etuWhpcsbn&rsof&nhbpsne&nb ppapZnb;s&