Kirchheim

Ein neuer Sprinter für die Lebenshilfe

Der Fuhrpark der Kirchheimer Lebenshilfe ist jetzt um einen Sprinter reicher - dank der Aktion Mensch. Foto: privat
Der Fuhrpark der Kirchheimer Lebenshilfe ist jetzt um einen Sprinter reicher - dank der Aktion Mensch. Foto: privat

Kirchheim. Die Aktion Mensch hat ein neues Fahrzeug für die Kirchheimer Lebenshilfe gefördert. Geschäftsführer Martin Wirthensohn freut sich über den dringend benötigten Zuwachs im Fuhrpark. Genutzt wird der Sprinter für alle Einrichtungen der Lebenshilfe. Er ist nach einem Umbau auch für den Transport von Rollstuhlfahrern geeignet. Die Lebenshilfe ist Träger von stationären und ambulanten Wohnangeboten, deren Bewohner zum Beispiel zum Arzt gefahren werden müssen. pm


Anzeige