Kirchheim

Ein Stück Ewigkeit in Leonberg

Kirchheim. Am Sonntag, 18. September, besucht der Literaturbeirat das Christian-Wagner-Haus in Leonberg. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Bahnhof Kirchheim.

Christian Wagner ist in der literarischen Welt relativ unbekannt. Um das zu ändern, gibt es seit über 40 Jahren die Christian-Wagner-Gesellschaft in Warmbronn, heute ein Stadtteil von Leonberg. Die Gesellschaft hat das Geburtshaus Christian Wagners gerettet und renoviert und darin ein Museum untergebracht. Der Schriftsteller stammte aus einfachen, bäuerlichen Verhältnissen. Er schrieb Gedichte, Prosa und Dramen. Darin verkündete er in prophetischer Weise ein Friedensreich der Zukunft ohne Gewalt und ein Leben mit der Natur. Anmeldungen nimmt das Städtische Museum bis Donnerstag, 15. September, unter der Nummer 0 70 21/50 23 77 entgegen. pm


Anzeige